GFM-logo

Welche Fundraising-Seite erhebt die niedrigsten Gebühren?

Jenna Davis
|2 min read

Fundrasing-Strategie

Du überlegst dir, welche Crowdfunding-Plattform am besten zu dir passt? Ähnlich wie bei der Wahl einer Bank, einer Hypothek oder eines Autokredits solltest du auch hier darauf achten, welche Gebühren anfallen. Denn diese können stark variieren – und einen großen Teil deiner Spenden verschlingen, bevor sie überhaupt bei dir oder deinem Spendenbegünstigten ankommen.

Auf welcher Fundraising-Seite die niedrigsten Gebühren erhoben werden, beantworten wir hier.

Recherchieren

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung für eine Crowdfunding-Plattform sind die Gebühren. Wird von Spendengeldern zuerst eine Nutzungsgebühr abgezogen, bevor sie dem Empfänger zur Verfügung stehen? Oder finanziert sich die Plattform stattdessen durch freiwillig gegebene Trinkgelder großzügiger Spender?

GoFundMe lebt von der Unterstützung seiner Spender. Das bedeutet, dass dir mehr von jeder Spende bleibt. Außerdem bieten wir unseren Spendern als erster und einziger Anbieter der Branche den Schutz einer Garantie und heben uns außerdem durch unseren Rund-um-die-Uhr-Support von vielen unserer Marktbegleiter ab.

Bevor du deine Kampagne startest, verschaffe dir einen Überblick über alle Plattformen und entscheide dich anschließend auf Grundlage der dabei gewonnenen Informationen für eine von ihnen. 

Vergleich der Gebühren für Crowdfunding-Plattformen

Beachte bitte, dass sich Gebühren manchmal nur schwer aufschlüsseln lassen. Beispielsweise bezahlt jede Crowdfunding-Plattform pro Transaktion eine Verarbeitungsgebühr an den entsprechenden ausführenden Drittanbieter. Während diese bei einigen Plattformen als Teil der Nutzungsgebühr abgerechnet wird, werden die beiden Posten bei anderen getrennt aufgeführt. Das solltest du berücksichtigen, wenn du dir den folgenden Gebührenvergleich ansiehst.

Indiegogo

Nutzungsgebühr: 5 %

Bearbeitungsgebühr: 2,9 % plus 0,30 Euro pro Transaktion; es kann eine Gebühr in Höhe von 25 Euro anfallen

Weitere Informationen zu Gebühren von Indiegogo.

GoFundMe

Nutzungsgebühr: 0 %

Bearbeitungsgebühr: 2,9 % plus 0,25 Euro pro Transaktion

Weitere Informationen zu Gebühren von GoFundMe.

Fundly

Nutzungsgebühr: 4,9 % der gesammelten Spenden (mit automatischen Rabatten für „größere Kampagnen“)

Bearbeitungsgebühr: 2,9 % plus 0,30 Dollar pro Transaktion

Weitere Informationen zu Gebühren von Fundly.

Wähle die Fundraising-Seite aus, die sich am besten für deine Zwecke eignet

Jetzt weißt du, auf welcher Fundraising-Seite die niedrigsten Gebühren erhoben werden. Fühlst du dich bereit, loszulegen?

Erstelle deine Kampagne

Jenna Davis

About Jenna Davis

I have a passion for storytelling and love creating a variety of content for a wide range of audiences. Once, I frolicked on the beach with about 30 miniature horses. I bring it up every chance I get.

Die Nummer 1 für Online-Spendenkampagnen

security dashboard level handout mobile contact chart bar 33 customer support world 2
Schutzgarantie für Spender

GoFundMe ist der einzige Anbieter der Branche, der Kampagnen durch eine Garantie schützt.

Einfache Einrichtung

In nur wenigen Minuten hast du die Kampagne erstellt, die zu dir passt, und sie mit deinen Freunden geteilt.

0 % Nutzungsgebühr

Dank 0 % Nutzungsgebühren bleibt den Begünstigten noch mehr von der Spende.

App

Mit der GoFundMe-App können Kampagnen auch unterwegs problemlos gestartet und verwaltet werden.

Hohe Reichweite über soziale Netzwerke

Nutze die Stärke sozialer Netzwerke und mach deine Kampagne bekannt und erfolgreich!

Rund um die Uhr kompetent beraten

Unser Customer Happiness-Team beantwortet deine Fragen rund um die Uhr.