15 einfache Tipps, wie dein GoFundMe schnell in aller Munde ist

| 7 min read Fundraiser-Werbung

Du wünscht dir, dass mehr potenzielle Spender auf deine Kampagne aufmerksam werden? Mit diesen 15 Möglichkeiten rückst du dein Anliegen stärker in das Bewusstsein möglicher Unterstützer und steigerst deine Spendeneinnahmen.

Die Option, für die du dich entscheidest, sollte so spezifisch wie möglich auf deine Kampagne zugeschnitten werden – nur so erreichst du eine größtmögliche Anzahl an Menschen. Halte dir dabei auch immer wieder vor Augen, dass die Bewusstseinsschaffung für einen guten Zweck nicht teuer sein muss. Das Wichtigste ist es, Menschen mit den richtigen Ideen anzusprechen.

Ideen für sensibilisierende Spenden-Veranstaltungen

1. Richte Fundraising-Veranstaltungen aus

Eine Fundraising-Veranstaltung kann sowohl Bewusstsein für dein Anliegen schaffen als auch Spenden generieren. Die Organisation kannst du entweder selbst übernehmen, oder dich an eine größere Veranstaltung mit anderen Organisatoren anschließen – denkbar wären hier beispielsweise eine Kunstausstellung oder eine Sportveranstaltung. Indem du eine Veranstaltung ausrichtest, können Menschen sich persönlich miteinander austauschen. So entsteht eine Community, der dein Anliegen am Herzen liegt. Ideen für großartige Fundraising-Veranstaltungen gibt es in Hülle und Fülle.

Ein Beispiel:Off The Record – Fundraising-Veranstaltung

Eine Gruppe von Studierenden organisierte ein Volleyballturnier an ihrer Universität, um Spenden für Off The Record, eine Non-Profit-Organisation für psychische Gesundheit, zu sammeln. Mit dieser einfachen Idee alleine gelang es ihnen, ihr eigentliches Kampagnenziel sogar noch zu übertreffen.

2. Organisiere Veranstaltungen mit Bildungs- oder Workshop-Angeboten

Mache deine eigenen Fähigkeiten und Talente zum Gegenstand der Veranstaltung. Biete einen oder gleich eine Reihe von thematisch miteinander verwandten Workshops an. Während der Veranstaltung kannst du den Anwesenden dein Anliegen näherbringen und Gleichgesinnte kennenlernen. Die Themengebiete können vielfältiger Natur sein: So könntest du der Gruppe beispielsweise beibringen, wie man einen guten Lebenslauf erstellt, Musikunterricht geben oder einen Einführungskurs in Adobe Photoshop anbieten.

3. Stelle einen Weltrekord auf

Überlege dir, ob du das Zeug dazu hast, einen Weltrekord aufzustellen (z. B. einen Guinness World Record), der thematisch mit deinem Anliegen verwandt ist. Auf diese Weise entsteht kostenlose Öffentlichkeitsarbeit und zahlreiche Personen werden auf deine Kampagne aufmerksam. Das Ganze kannst du auch als Veranstaltung konzipieren, indem du bereits bestehende Unterstützer einlädst, die dich – je nach Rekord – anfeuern können. Vor dem Veranstaltungstag solltest du zudem frühzeitig per Telefon, E-Mail oder Pressemitteilung Kontakt mit der lokalen Presse aufnehmen.

Ein Beispiel: Taras Guinness-World-Record-Veranstaltung

Tara wollte Spenden für The Herren Project, eine Non-Profit-Organisation, die Hilfe bei Drogenmissbrauch anbietet, sammeln. Da Tara eine gute Läuferin ist, meldete sie sich für das 24-Stunden-Laufen auf dem Laufband von Guinness World Record an. Insgesamt sammelte sie auf diese Weise ganze 4.000 US-Dollar für ihr Anliegen.


Ein wenig gesundes Wettbewerbsdenken schadet nie – Ideen für Wettbewerbe

4. Organisiere einen Fotowettbewerb

Wähle ein Motto (Tacos), einen Zeitrahmen (Dienstag) und eine Social-Media-Plattform (Twitter) aus. Bitte deine Unterstützer, ihre besten Fotos zu deinem Motto hochzuladen. Zur Teilnahme am Wettbewerb müssen sie dich in ihrem Beitrag verlinken. Wähle einige Gewinner aus und veröffentliche ihre Bilder auf all deinen Social-Media-Seiten.

5. Organisiere einen Videowettbewerb

Bitte Teilnehmer, ein kurzes Video zu deinem Anliegen zu erstellen, und es in den sozialen Medien hochzuladen. Nachdem du einen Gewinner (und vielleicht auch einen zweiten und dritten Platz) ausgewählt hast, teilst du das Gewinnervideo mit deinen Unterstützern.

6. Organisiere einen Social-Media-Wettbewerb über Kommentare und Gefällt-mit-Angaben

Erstelle einen Social-Media-Beitrag mit einem Link zu deiner Kampagne, in dem du deinen Followern erklärst, wie der Wettbewerb abläuft. Wähle den Gewinner nach dem Zufallsprinzip aus allen Kommentaren aus. Verwende hierfür einen Online-Zufallsgenerator. Frage lokale Unternehmen, ob sie dich in Form eines Preises, wie z. B. eines Geschenkgutscheins, unterstützen möchten.

Weitere Tipps findest du in unserem Beitrag Sechs einfache Schritte zur Durchführung eines erfolgreichen Wettbewerbs in den sozialen Medien.


Stelle dein Anliegen so dar, dass es einen bleibenden Eindruck hinterlässt 

7. Beweise Beständigkeit

Wenn du möchtest, dass dein Anliegen Wiedererkennungswert erhält, solltest du in der Bild- und Wortwahl konsistent bleiben. Für Profilbilder solltest du immer dasselbe Bild oder Logo verwenden. Auch bei Nachrichten und Handlungsaufrufen sollte auf Einheitlichkeit geachtet werden.

8. Erstelle und verteile Giveways

Wenn es dir als lohnenswerte Ausgabe erscheint, kannst du einen kleinen Betrag auf kampagnengebundene, individuelle Giveaways verwenden, die du auf Veranstaltungen verschenken kannst. Halte das Ganze einfach und setze auf Sticker, Lesezeichen, Knöpfe oder T-Shirts.

Ein Beispiel: Jadas JellyBeans T-Shirt-Kampagne

Als Jada im zweiten Schuljahr mit Typ-1-Diabetes diagnostiziert wurde, startete ihre Familie eine Kampagne mit passenden T-Shirts, um Spenden für die Juvenile Diabetes Research Foundation zu sammeln.

9. Steigere deine Social-Media-Reichweite

Erstelle für deine Kampagne Konten auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube. Baue Beziehungen zu Personen und Communities auf, die Interesse an deiner Kampagne haben könnten. Indem du Fragen stellst oder Rückmeldungen gibst, kannst du hier interessante Gespräche zu deinem Anliegen ins Rollen bringen.


Ideen für Inhalte, die das Interesse potenzielle Spender wecken

10. Erstelle ansprechende Inhalte

Würdest du dich auf einem bestimmten Gebiet als Experte bezeichnen? Verknüpfe dein Talent mit deinem Anliegen, um deinen Unterstützern einen tatsächlichen Mehrwert zu bieten. Du könntest z. B. How-To-Videos und andere informative Inhalte erstellen. Stelle dabei stets sicher, dass du dein Logo hinzufügst und das Material zu deinen anderen Werbematerialien passt.

11. Erstelle Informationsbroschüren

Durch digitale oder gedruckte Informationsbroschüren erfahren verschiedene Menschen von deiner Kampagne. Trage zunächst die wichtigsten Informationen zu deinem Anliegen zusammen, und verfasse dann einen Text, der das Interesse potenzieller Spender wecken könnte. Bitte lokale Unternehmen und Geschäfte, die Broschüren bei ihnen auslegen zu dürfen.

12. Verfasse eine Pressemitteilung

Mithilfe einer Pressemitteilung machst du mehr Menschen auf deine Kampagne aufmerksam. Auf Seiten wie PR Newswire kannst du kostenlos Pressemitteilungen einreichen. Durch die Verwendung aussagekräftiger Fotos steigt die Wahrscheinlichkeit, dass deine Geschichte tatsächlich veröffentlicht wird.


Challenge-Ideen für einen breiteren Unterstützerkreis

13. Drehe ein Challenge-Video

Wer erinnert sich nicht an die Ice Bucket Challenge?! Entwickle deine eigene erfolgreiche Video-Challenge, um ein Bewusstsein für dein Anliegen zu schaffen. In diesem Blogeintrag findest du weitere Tipps dazu: So steigt deine Online-Erfolgsquote.

14. Lade Mitarbeiter zu der Challenge ein

Bringe deine Mitarbeiter dazu, an einer Arbeitsplatz-Challenge teilzunehmen, um Spenden zu sammeln und Bewusstsein für dein Anliegen zu schaffen. Challenge-Ideen können von Kochwettbewerben bis hin zu Brettspielturnieren reichen.

15. Nimm selbst eine Challenge an

Indem du eine große Herausforderung annimmst, machst du andere auf dich aufmerksam und beeindruckst Spender mit deiner Entschlossenheit. Im Idealfall passt diese Herausforderung zu deinem Lifestyle. Du trainierst gerne? Dann wäre eine Sport-Challenge das Richtige für dich. Du bist Künstler? Stelle dich der Herausforderung, täglich 5 neue Kunstwerke zu schaffen.

Ein Beispiel: Cycling for Change

Lucy und ihr Vater radelten 2.500 Meilen durch das Land, um Spenden für ihre Kampagne zur Früherkennung von Brustkrebs zu sammeln.

Mache auf dein Anliegen aufmerksam und verdopple Spendengelder

Jetzt weißt du, wie du Bewusstsein für dein Anliegen schaffen kannst. Nutze diese bewährten Methoden, um Menschen für deine Crowdfunding-Kampagne zu gewinnen. Auf GoFundMe gewährleistet unser Modell der kostenlosen Kampagne ohne Plattform-Gebühren, dass du mehr von den gesammelten Spenden behalten kannst. Hier findest du ehrliche GoFundMe-Bewertungen, die von Menschen wie dir und mir abgegeben wurden.

Wirf einen Blick auf unsere neuesten Kampagnen-Tipps und -Ideen. Starte deine Kampagne noch heute.

Kostenlose Kampagne starten