So schreibst du eine Kampagnen-Neuigkeit

Ohne die richtigen Mittel können sich Spendenkampagnen sehr schwer gestalten. Eines der wichtigsten Hilfsmittel beim Crowdfunding ist die Pflege guter Beziehungen zu deinen Spendern. Indem du mit deinen Spendern kommunizierst bzw. genau das lernst, erzielst du nicht nur bessere Ergebnisse, sondern bringst auch deinen Unterstützern Wertschätzung entgegen. Hier sind die besten Ressourcen, mit denen du lernst, eine Kampagnen-Neuigkeit zu schreiben.

Kostenloses GoFundMe starten

Zeige deine Dankbarkeit

Der erste Schritt beim Verfassen einer Neuigkeit ist die Anerkennung der Hilfe, die deine Spender bis jetzt geleistet haben. Dabei musst du dich unbedingt dankbar und ehrlich verhalten. Oft merken wir gar nicht, wie viel ein einfaches „Dankeschön“ den meisten Menschen bedeutet. Nachdem du dich bei allen bedankt hast, informierst du sie, wie nahe du deinem Ziel bist. Denke daran, bei Neuigkeiten immer deinen individuellen Hashtag zu verwenden. Verknüpfe deine Social-Media-Seiten und alle Blog-Einträge, die du vielleicht über deine Crowdfunding-Erfahrung veröffentlicht hast. Nachdem du deine Unterstützer kurz auf den neuesten Stand bezüglich deiner Kampagnenziele gebracht hast, ist es Zeit, wirklich mit ihnen zu interagieren.

Die folgenden Informationen solltest du unbedingt teilen:

  • Warum du Hoffnungen in deine Kampagne steckst und was du tust, um dein Ziel zu erreichen.
  • Alle neuen Entwicklungen. Hat jemand einen großen Betrag gespendet? Hat ein örtliches Unternehmen eine Spendenaufstockung angeboten? Wenn dich das begeistert, wird es auch deine Unterstützer interessieren.
  • Wenn du ein Kampagnen-Event veranstaltest, kannst du eine Neuigkeit veröffentlichen, um die Menschen dafür zu begeistern und ihnen die Einzelheiten noch einmal mitzuteilen.
  • Nachdem du begonnen hast, die Gelder für deinen Zweck einzusetzen, teile Neuigkeiten mit deinen Spendern und erzähle ihnen, wofür die Gelder genau genutzt werden und wie sie damit helfen.
  • Wenn du eine Kampagne für jemand anderes organisierst, bitte die spendenbegünstigte Person oder ein nahestehendes Familienmitglied, eine kurze Nachricht für diejenigen zu verfassen, die geholfen haben.

Beispiele für Kampagnen-Neuigkeiten auf GoFundMe

man in hallway

1. Aeric’s Fund

Kaitlyn nutzte ihr GoFundMe, um eine beeindruckende Geschichte zu erzählen. Ein obdachloser Suchtkranker namens Aeric brachte ihre Handtasche zurück, als sie sie schon verloren glaubte; er erzählte er, dass er einen Entzug machen wollte, und sie schwor, ihm zu helfen. Aber die wirkliche Geschichte entspann sich durch ihre Neuigkeiten. Sie nahm ihre Spender auf jeden Schritt auf Aerics Genesungsreise mit und teilte auf ihrer Facebook-Seite Links für die Kampagne. Ihre Unterstützer verfolgen die Entwicklung seit fast einem Jahr mit Hilfe von Fotos, Links und inspirierenden Inhalten.

two young children

2. Get Kamden Rollin‘ again

Mit der Hilfe seiner Eltern startete der 8-jährige Paul ein GoFundMe, damit sein Freund Kamden einen neuen Rollstuhl bekommen konnte. In 10 Monaten hat Paul 25 Neuigkeiten mit Fotos, Videos, wichtigen Entwicklungen und Links veröffentlicht. Er hat sowohl die guten als auch die schlechten Neuigkeiten geteilt, doch jede ist voller Dankbarkeit und Optimismus. Durch seine mit Herz verfassten Nachrichten bleiben Spender der Geschichte emotional verbunden und wissen, wofür ihr Geld verwendet wird.

Neuigkeiten sind der Schlüssel zum Erfolg

Nachdem du eine gute Neuigkeit zu deiner Kampagne veröffentlicht hast, solltest du deinen Spendern mitteilen, wie sie außerdem helfen können: zum Beispiel die Teilnahme an einem Kampagnen-Event oder das Teilen deiner Aktion mit anderen. Denk daran: Die Menschen möchten dich wirklich unterstützen. Lies unsere Tipps und Ideen für weitere Inspiration zu deiner Kampagne. Falls du es noch nicht getan hast, kannst du noch heut dein kostenloses GoFundMe starten.