Farewell Knut Dietz

Knut Dietz (1965 - 2021)

 

Kritiker, Philosoph, Querkopf, Freund

 

Am 11. 04. 2021 hast Du Deinen Platz hier geräumt, bist aufgebrochen, hast die Tür hinter dir zugeschlagen.

Unerwartet.

Konsequent. Unerschrocken.

 

Noch immer stehen wir fassungslos da.

Endgültigkeit.

Abschied.

 

Die Welle der Anteilnahme reißt nicht ab, viele persönliche Geschichten haben mich erreicht, viele Erinnerungen haben mich berührt. Und immer wieder der Wunsch, deinem "Farewell" einen angemessenen Rahmen zu geben. Einen Ort, an dem man Abschied nehmen kann. Einen Ort, der bleibt.

 

Mit diesem Crowdfunding möchte ich ein Urnengrab mit Stein für Knut ermöglichen, eine kleine Zeremonie sowie ein Blumengebinde und eine Todesannonce in der Freien Presse.

 

Die Verantwortung für die Beerdigung sowie die Pflege der Grabstelle für die kommenden Jahre übernehme ich im Rahmen eines Vertrages mit dem Kommunalen Bestattungshaus Chemnitz.  Als Ansprechpartnerin versuche ich, die verschiedenen Angebote und Wünsche seines großen Freundeskreises zu koordinieren und neben der sehr eingeschränkten, auf 10 Personen limitierten Beerdigung einen Abschied in größerem Rahmen zu einem späteren Zeitpunkt zu organisieren. Dabei bekomme ich viel Unterstützung aus Knuts Umfeld. Bei Fragen und Ideen bin ich via Nachricht hier oder via Facebook zu erreichen. 

 

Ich danke für die unglaubliche Unterstützung, die ich bisher erfahren habe. Besonderer Dank gilt den Menschen, die die Beerdigung mit Ihrem Können bereichern möchten: zwei Musikern, einem Poeten, einer Floristin und einem Ton-Künstler.

 

Verena Russell

 

 

Das Crowdfunding ist ein Versuch, folgende Kosten zu decken:

 

Grundkosten Ordnungsamt (Transport, Einäscherung usw. ): 776 €

Friedhofsgrundgebühr: 105 €

Urne: zwischen 100 und 300 €

Grabstätte (20 Jahre): 354 €

Raumnutzung Zeremonie: 125 €

Zeremonie - Gestaltung: 100 - 300 €

ein besonderes Blumengebinde: 250 €

Musik für die Zeremonie: 250 €

Anzeige Freie Presse: 40 - 273 €

Grabstein: zwischen 1500 und 3000 €

 

Gesamtkosten: zwischen 3600 und 5733 €

(Aufrunden auf 6000 € zur Sicherheit)

 

Für die Gesamtsumme des Crowdfundings wurde jeweils den Maximalpreis veranschlagt. Für Grabstein, Blumen und Musik haben sich enge Freunde von Knut gemeldet. Die Art der Beerdigung richtet sich nach dem Ergebnis des Fundings. Alle eventuell übrig bleibenden Spenden werden in Knuts Sinne an Chemnitzer Kulturvereine gespendet. 

 

 

" ... aber es gibt den tod und

es gibt eine zeit davor ... "

 

Barbara Köhler, Electra. Spiegelungen

aus "Deutsches Roulette", 1991, Suhrkamp

 

Knut war gelernter Kinotechniker, in den späten 80ern im Kino Metropol tätig und in Künstlerkreisen unterwegs. Immer interessiert, immer fragend, beobachtend, dabei.

 

Nach der Wende gehörte er zu den Aktivisten, die die Subkulturlandschaft von Chemnitz prägten. Im AJZ wuchs unter seiner Mitwirkung das Projekt Medienwerkstatt M54, welches sich 2 großen Ideen verschrieben hatte: Filme zeigen und selbst Filme machen. Hier gab Knut Input und experimentierte mit Film und Medienkunst, hier dokumentierte er Konzerte und stritt sich leidenschaftlich.

 

 

 

 

Er war auf den Konzerten und Vernissagen der Stadt zuhause, liebte das Voxxx, die Weltecho Galerie, den Ostflügel, die Galerie Laterne... Sein Netzwerk verband die verschiedensten Akteure, Junge, Alte, Aktivisten und Zuschauer. Im Monk, im Lokomov oder in der Kutsche konnte man Knut antreffen, dort tat er, was er am liebsten mochte, suchte Begegnung mit Anderen, um sich auszutauschen, zu debattieren und zu inspirieren.

 

 

 

 

Zwischen Kunst und Literatur, zwischen Politik und Philosophie, zwischen Vision und Realität stellte er Fragen, vertauschte Standpunkte, eckte an. Und unterstützte diejenigen, die ihm wichtig waren. Kaum ein Kulturereignis, das ihm entging, kaum ein Abend ohne 20 neue Ideen. Ein Suchender, ein Getriebener.

 

Ein Außenseiter.

Ein ganz besonderer Mensch.

Geliebt und vermisst.

 
  • Anja Sommerfeld 
    • €250 
    • vor 3 Std
  • Anonym 
    • €30 
    • vor 16 Std
  • Anonym 
    • €10 
    • vor 1 T
  • Anonym 
    • €35 
    • vor 2 T
  • Anonym 
    • €10 
    • vor 2 T
Alle anzeigen

Organisator

Vera Insomniac 
Organisator
Chemnitz
  • Die führende Spendenplattform

    GoFundMe ist die Spendenplattform mit den meisten Kampagnen. Mehr erfahren

  • Garantie von GoFundMe

    In den seltenen Fällen, in denen Unstimmigkeiten auftreten, klären wir in Zusammenarbeit mit der Person, die diese meldet, ob ein Fall von Missbrauch vorliegt. Mehr erfahren

  • Kompetente Beratung, 24/7

    Wende dich mit deinen Fragen an uns; wir antworten dir rund um die Uhr. Mehr erfahren