HH-Barmbek Explosion: analogika hamburg Recovery

Eine Explosion, ein Wasserschaden, Corona und dann noch eine Explosion.

So viel Unglück kann alleine nicht aufgefangen werden. Daher sammle ich Spenden für analogika hamburg alias Chris Haertel (Berufsmusiker).

Chris Haertel hatte schon 2015 viele seiner Instrumente bei einer Explosion in einem Bunker in Hamburg verloren.

2019 gab es in seinem Tonstudio in Bramfeld einen Wasserschaden. Viele Instrumente vertrugen die Feuchtigkeit nicht. Chris ließ und lässt sie immer noch liebevoll reparieren.

Dann kam Corona. Corona brachte viele Musiker in eine schwierige finanzielle Lage - auch Chris.

Er kündigte sein Studio, baute sich ein kleines Setup zuhause auf und lagerte die restlichen Instrumente ein.


Am 01.06.2021 dann diese schreckliche Nachricht:

In Hamburg- Barmbek ist Montag morgen gegen 4:30 Uhr ein Geschäfts- und Lagerhaus aus noch ungeklärten Gründen explodiert. Nach einem Großeinsatz konnte die Feuerwehr den Brand löschen, doch große Wassermassen sind geflossen.

Der Teil des Hauses, in dem Chris seine Lagerräume sind, ist nun einsturzgefährdet und er darf vermutlich die Instrumente nicht mehr aus dem Gebäude holen. Bestenfalls wird ein Teil zu bergen, aber durch Löschwasser und Trümmer schwer beschädigt sein.

Einige der nötigsten Instrumente sind versichert. Für die Wiederbeschaffung/Instandsetzung vieler Vintage-Keyboards, die den Sound von analogika hamburg ausmachen, wird das nicht ausreichen. Als Berufsmusiker ist Chris auf seine Instrumente angewiesen.

analogika hamburg website

Unter den verlorenen Instrumente befinden sich u.a. auch eine Hammond B3 Orgel von 1958. Sie wurde vom legendären Bob Schleicher für Joe Cocker umgebaut und war jahrelang mit ihm auf Tour. Selbst wenn sie doch aus den Trümmern gerettet werden kann, wird eine Reparatur sehr aufwändig.

Weitere Instrumente: mehrere Leslies, ein Wurlitzer Piano, mehrere Akkordeons, und diverse Keyboards, Rhythmusgeräte und Synthesizer aus den 60ern und 70ern.

57511913_1622709097653788_r.jpegFoto: ein paar der Instrumente. Nur der Pinguin hat überlebt.

Durch viele Katastrophen sind die finanziellen Reserven aufgebraucht.

Bitte lasst uns Chris unterstützen. Er spielt u.a. bei Ivy Flindt, The Drawbars, Feuerengel, Angels of Libra, Die Paniker und hat seine Instrumente u.a. an M. M. Westernhagen vermietet. Jede Euro zählt. Bitte lasst uns Chris unterstützen.

 

Bitte teilt diese Spendenaktion, damit wir noch mehr Menschen erreichen!

  • Martin Reiber 
    • €50 
    • vor 1 T
  • Kai Steltner 
    • €25 
    • vor 4 T
  • Anonym 
    • €100 
    • vor 5 T
  • Christopher Lau 
    • €100 
    • vor 6 T
  • Nicole Elleuche 
    • €100 
    • vor 8 T
Alle anzeigen

Spendenteam: Spendenteam (2)

Ina Tramp 
Organisator
Hamburg
Chris Haertel 
Teammitglied
Einnahmen in Höhe von €250 über 4 Spenden
  • Die führende Spendenplattform

    GoFundMe ist die Spendenplattform mit den meisten Kampagnen. Mehr erfahren

  • Garantie von GoFundMe

    In den seltenen Fällen, in denen Unstimmigkeiten auftreten, klären wir in Zusammenarbeit mit der Person, die diese meldet, ob ein Fall von Missbrauch vorliegt. Mehr erfahren

  • Kompetente Beratung, 24/7

    Wende dich mit deinen Fragen an uns; wir antworten dir rund um die Uhr. Mehr erfahren