Die kleine kranke Emma braucht Hilfe

48552578_1591484179452615_r.jpeg
Hallo ich bin Emma,

eigentlich wäre ich jetzt schon in einer Tiefkühltruhe gelandet, wenn da nicht mein Schutzengel ein VETO eingelegt hätte. Mit sehr viel Glück habe ich noch nicht den Weg über die Regenbogenbrücke nehmen müssen. Puh, ich bin so froh, dass ich noch hier sein darf.

Ich bin 9 Monate alt und war gerade noch bei meiner Mama, als meine Menschen beschlossen, dass ich die Tiefkühltruhe „küssen“ sollte. Ich habe Warzen/Papillome an mehreren Stellen an meinem Körper, auch am Ohr und ein extra großes Papillom an meinem Po. Wenn ich mal Pippi muss, dann habe ich sehr große Schmerzen. Wisst ihr eigentlich wie das ist?

Die Menschen wollten mich nur noch los werden, weil ich ansteckend für meine Mama und die anderen Kühe bin. Sie überlegten hin und her ob es noch eine andere Lösung geben könnte und gaben mal eine Info an die Tierschützerin Conny Böttger vom Verein Tierparadies MUHrielle, die ihre Tiere auch im Stall stehen hat.

Sie grübelte und grübelte und stellte dann die verrücktesten Anfragen, um nur eine Chance für mich zu bekommen. Alle betonten, dass ich schon hochansteckend bin und ich begriff diesen Rummel um mich einfach nicht. Kurze Zeit später, alles musste schnell gehen, wurde ich von meiner Mama getrennt, was mir das Herz brach und ich weinte innerlich. Ich verstand diese Welt einfach nicht mehr. Meine Mama schaute mir besorgt hinterher und wir sahen uns nie wieder, denn sie wurde kurze Zeit später verkauft. Ich war also allein, so unendlich allein….

Was ich nicht wusste, mein Schutzengel hatte bereits ganze Arbeit geleistet. Denn ich durfte sehr schnell auf eine sichere Pflegestelle. Eine total kuhle Menschen-Familie holte mich schnell fix ab. Es musste wegen der Ansteckungsgefahr dann alles sehr schnell gehen. Der Weg zu meinem neuen Heim war sehr anstrengend für mich, ich wehrte mich mit aller Kraft. Aber der Schmerz und die Traurigkeit waren vorbei, als ich mein neues Zuhause sah. Ein wunderschöner Stall wartete auf mich und ich bekam sooooo viel Aufmerksamkeit. Das war ein tolles Geschenk!

Dann durfte ich auch noch auf die so grüüüne Weide und ließ mir das Gras schmecken. Mampf, mampf… .

Diese KUHle Familie wird sich jetzt um mich kümmern und sie wollen meine Pflegestelle sein. Ein Doktor wird kommen, der sich um mich und meine Warzen/Papillome kümmern soll.

Mein Schutzengel Conny Böttger muss aber nun jetzt schnell das Geld für mich zusammenbekommen, denn bis vor kurzem war ich ja nur eine Fleischportion und jetzt will ich Lebenskuh Emma werden. Ich werde nach meiner Heilung zur Lebensherde vom Tierparadies MUHrielle ziehen oder psssst…..wenn ich noch größeres Glück habe, darf ich auf meiner Pflegestelle für immer bleiben. Aber dazu muss ich wieder heile werden und die Kosten für den Doktor sind bestimmt auch nicht so ohne.

Könnt Ihr mir helfen, dass ich für immer in Sicherheit leben darf? Ich habe doch schon meine Mama verloren…. https://www.facebook.com/tierparadies.muhrielle/

Donations

 See top
  • Manuela Fietz 
    • €50 
    • 2 mos
  • Anita Sandow 
    • €10 
    • 2 mos
  • Anonymous 
    • €50 
    • 2 mos
  • Anonymous 
    • €50 
    • 2 mos
  • lukas bernhard 
    • €50 
    • 2 mos
See all

Fundraising team: Tierparadies MUHrielle i. G. (3)

Cornelia Böttger 
Organizer
Raised €907 from 19 donations
Dresden, Sachsen, Deutschland
Mandy Jahn 
Team member
Raised €15 from 1 donation
Lucienne Reppe 
Team member
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more