Schwarzburgschule vor Abrisslärm schützen!

Liebe Eltern,

wir alle haben anstrengende Zeiten des Homeschoolings hinter uns. Dabei ist der Abriss des Glauburgbunkers bei vielen von uns eher in Vergessenheit geraten. Doch die Vorarbeiten haben mittlerweile begonnen, die nach Aussage des Bauherren ca. drei Monate in Anspruch nehmen werden, bevor es dann mit dem Abriss richtig losgehen wird.

Am 02. Juni wurde nun für alle Schüler*innen die Schwarzburgschule wieder geöffnet. Mittlerweile ist bekannt, dass die Ansteckung mit dem Coronavirus auch über Aerosole (feinste Verteilung schwebender Stoffe, in denen sich das SARS-CoV-2-Virus mehrere Stunden halten kann) verläuft. Deshalb ist eine der allerwichtigsten Hygienemaßnahmen, in den Klassenzimmern für eine sehr gute Belüftung zu sorgen und dadurch Schüler*innen, Schulpersonal und Familien vor Ansteckung zu schützen. So sieht der Hygieneplan des hessischen Kultusministeriums vor, dass die Unterrichtsräume regelmäßig und häufig durch ein weites Öffnen der Fenster belüftet werden müssen.

 Jede*r von uns kann sich vorstellen, dass dies unter den Bunkerabriss-Bedingungen nicht möglich sein wird, ohne dass der Schulunterricht dabei massiv gestört wird. Gerade weil unsere Kinder schon so viel wertvolle Unterrichtszeit verloren haben, sind gute Lernbedingungen umso wichtiger, damit sie nicht noch weiter in ihrem Lernfortkommen behindert werden.

 Die einzige Möglichkeit, unsere Kinder vor diesen Beeinträchtigungen zu schützen, wäre die Auslagerung der Schwarzburgschule während der Abrissarbeiten. Unsere entsprechende Forderung und der Vorschlag, dies mit der sowieso anstehenden Sanierung der Schule zu koordinieren, wurden seitens der Stadt Frankfurt und des Bauherren bisher abgelehnt.

 Durch den aktuellen Corona-Forschungsstand und die vom Land Hessen erlassenen Hygieneschutzvorschriften hat sich die Lage für die Schwarzburg-schule nochmals verschärft.

 Wir sehen daher eine gute Möglichkeit, die Stadt Frankfurt zu veranlassen, den Schulbetrieb auszulagern (Container-Schulbetrieb am Günthersburgpark wird in Kürze frei).

 Jetzt sind wir ALLE gefragt! Denn:

 Wir müssen unsere rechtlichen Möglichkeiten voll und ganz ausschöpfen, wenn wir unseren Kindern gerade in Corona-Zeiten eine gute Lernumgebung ermöglichen wollen. Spätestens aber wenn die Abbrucharbeiten am Bunker den Unterricht so stören, wie es gemäß den Lärmprognosen zu erwarten ist, und sich nicht mit den Hygienevorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie vereinbaren lassen, müssen wir einen Baustopp gerichtlich erwirken können.

Bitte unterstützt diese zeit- und geldaufwendige Notwendigkeit (Anwalts-kosten, Kosten für Lärmmessgeräte etc.) durch Euren Beitrag über gofundme.
 
Über den vertrauensvollen Umgang mit Euren Spenden zeichnen sich Dorothee Wolf (SEB), Andrea Teuscher (SEB), Gabriele Arnold (AG Bunkerabriss) und Anne-Kathrin Cleef (AG Bunkerabriss) verantwortlich. Spenden, die wir nicht im o.a. Sinne sinnvoll und sparsam für den Schutz der Schulgemeinschaft verwenden können, gehen zugunsten des Fördervereins der Schwarzburgschule e. V..

Wer sich von Euch noch in der AG Bunkerabriss engagieren möchte – jegliche Unterstützung ist herzlich willkommen -, schreibt bitte eine E-Mail an die Adresse des SEB:

[email redacted]ule.

Wir melden uns!


Herzliche Grüße

Euer SEB

Karsten Matura, Dorothee Wolf und Andrea Teuscher

sowie Eure Eltern der "AG Bunkerabriss"  der Schwarzburgschule

  • Christine Bigdon 
    • €65 
    • vor 5 Mo
  • Kathleen Herrmann 
    • €50 
    • vor 6 Mo
  • Jette Lutkat 
    • €50 
    • vor 6 Mo
  • Markus Nietfeld 
    • €100 
    • vor 7 Mo
  • Anne Cleef 
    • €40 
    • vor 7 Mo
Alle anzeigen

Spendenteam: AG Bunkerabriss (3)

Andrea Teuscher 
Organisator
Einnahmen in Höhe von €475 über 7 Spenden
Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Anne Cleef 
Teammitglied
Einnahmen über €40 aus 1 Spende
Gabriele Arnold 
Teammitglied
Einnahmen über €30 aus 1 Spende
  • Die führende Spendenplattform

    GoFundMe ist die Spendenplattform mit den meisten Kampagnen. Mehr erfahren

  • Garantie von GoFundMe

    In den seltenen Fällen, in denen Unstimmigkeiten auftreten, klären wir in Zusammenarbeit mit der Person, die diese meldet, ob ein Fall von Missbrauch vorliegt. Mehr erfahren

  • Kompetente Beratung, 24/7

    Wende dich mit deinen Fragen an uns; wir antworten dir rund um die Uhr. Mehr erfahren