Sina auf Lesbos

Liebe Familie und Freunde,

seit Anfang des Jahres bin ich nun schon auf der Insel Lesbos und versuche, Menschen auf der Flucht, die den unmenschlichen Bedingungen im Flüchtlingslager Mavrovouni ausgesetzt sind, zu unterstützen. Ich arbeite für die norwegische Freiwilligenorganisation Drapen i Havet (A Drop in the Ocean), welche sich derzeit vor allem um den Wäscheservice im Camp kümmert. Im Rahmen der Möglichkeit versuchen wir darüber hinaus, unseren Resident Volunteers, also den Freiwilligenhelferinnen und -helfern aus dem Camp im Alter von 18-25 Jahren, Nachhilfe in den Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch zu geben. Mehr über das Nachhilfeprojekt könnt ihr unter folgendem Link erfahren: https://www.drapenihavet.no/en/language-activities-in-kara-tepe/ . Mit welcher Energie, Stärke und Lebensfreude unsere Resident Volunteers jeden Tag zur Arbeit kommen, ist bewundernswert. Wissbegierig, stets mit einem Lächeln im Gesicht und zum Scherzen zumute, obwohl sie ebenso wie mehr als 6.000 weitere Menschen seit Monaten oder sogar Jahren gefangen sind in einem Camp mit viel zu kleinen und kalten Zelten, ohne ausreichend fließendend Wasser und Strom, mit miserablen sanitären Anlagen und umgeben von Stacheldraht. 
Monatlich erhalten unsere Residents ein Paket mit einem Gutschein für grundlegende Bedürfnisse und zusätzlichen kleinen Überraschungen. Diesen Monat habe ich sie gefragt, ob sie und gegebenenfalls ihre Familien etwas Spezifisches gebrauchen können und es sind ganz alltägliche Dinge wie beispielsweise ein paar neue Schuhe, eine Cap oder eine Gutschrift für das Handy. Es ist mir eine Herzensangelegenheit und das Mindeste was ich tun kann, ihnen diese Wünsche zu erfüllen - und dafür brauche ich eure Hilfe! Jeder noch so kleine Beitrag trägt dazu bei, ein bisschen Freude in ihren tristen Alltag zu bringen und ihnen zu zeigen, dass es Menschen in Europa gibt, denen ihr Wohlergehen am Herzen liegt. 
Weiterhin würde ich einen Teil der Spenden gerne einer Familie zukommen lassen, mit der ich eine besondere Geschichte teile. An einem verregneten Sonntag vor einigen Wochen habe ich mein Handy in der Stadt verloren. Typisch Sina, kann ich euch denken hören - doch tatsächlich ist es eines der besten Dinge, die mir hier bislang passiert sind, denn eine wundervolle afghanische Flüchtlingsfamilie hat es gefunden und mir zurückgegeben. Seither sind wir täglich im Kontakt, kochen, essen, spielen, lernen und lachen gemeinsam. Da die Mutter der Familie, Roqia, an Arthrose leidet, haben sie das Privileg, außerhalb des Camps zu wohnen. Doch auch in ihrer Wohnung, die sie sich mit einer weiteren Flüchtlingsfamilie teilen, leben sie mit fünf Personen in einem einzigen kleinen Raum und haben grade das Nötigste, um über die Runden zu kommen. Sie brauchen Nahrung, Medizin, Kleidung und Lehrmaterialien, denn auch zur Schule gehen können Zarah (17), Mohsen (14) und ihre Neffe Ali (8) nicht.
Dabei verdienen sie alle so viel mehr als das. Sie haben nicht nur das Recht auf Bildung, sondern auf ein glückliches und unbeschwertes Leben in Freiheit. Niemand - und erst recht keine Menschen, die aufgrund von Krieg, Verhetzung und Ausgrenzung eine riskante Flucht auf sich nehmen - sollte gezwungen sein, unter den hier vorherrschenden Bedingungen leben zu müssen. Bitte teilt Artikel, Bilder, Geschichten und gerne auch die Fundraising-Kampagne und tragt somit dazu bei, mehr Aufmerksamkeit für die katastrophalen Umstände an den Außengrenzen zu schaffen.

Ich danke euch schon jetzt und sende viele Grüßen aus dem zeitlgleich schrecklichen und schönen Mytilini auf Lesbos,
eure Sina
  • Marius Lemke 
    • €50 
    • vor 1 Mo
  • Carolina Thiessen 
    • €50 
    • vor 1 Mo
  • Gundula K. 
    • €100 
    • vor 1 Mo
  • Nikolas Mahlstedt 
    • €20 
    • vor 1 Mo
  • Heidrun Mahlstedt 
    • €30 
    • vor 1 Mo
Alle anzeigen

Organisator

Sina Eggert 
Organisator
Ottersberg
  • Die führende Spendenplattform

    GoFundMe ist die Spendenplattform mit den meisten Kampagnen. Mehr erfahren

  • Garantie von GoFundMe

    In den seltenen Fällen, in denen Unstimmigkeiten auftreten, klären wir in Zusammenarbeit mit der Person, die diese meldet, ob ein Fall von Missbrauch vorliegt. Mehr erfahren

  • Kompetente Beratung, 24/7

    Wende dich mit deinen Fragen an uns; wir antworten dir rund um die Uhr. Mehr erfahren