Datenschutzhinweis

Hast du Fragen zu unserem Datenschutzhinweis? Wende dich an uns

Letzte Überarbeitung: 27. März 2020

HINWEIS ZU COVID-19: Unser Anliegen ist es, Unternehmen und Privatpersonen zu helfen, die Corona-Krise so gut wie möglich zu überstehen. Dafür setzen wir auf Partnerschaft: Unsere Nutzer können mit ihrer Kampagne jetzt ein noch größeres Publikum erreichen, indem sie auch die Dienste verschiedener Dritter nutzen, um sie zu bewerben. Die entsprechenden Drittanbieter stellen Links, Tools, Widgets und andere Features für dich bereit und ermöglichen dir die Nutzung ihrer Seiten, Dienste und Ressourcen. Im Gegenzug können sie auf deine GoFundMe-Kampagne(n) zugreifen und sie verbreiten, ohne dass sie dazu deine Zustimmung benötigen. Indem du für eine von dir erstellte GoFundMe-Kampagne die Aufnahme in eine der zahlreichen COVID-19-Initiativen beantragst, erklärst du dich damit einverstanden, dass diese Kampagne für jede der Seiten der an der Initiative beteiligten Drittanbeiter freigegeben werden kann, und stimmst außerdem dem Datenschutzhinweis und den Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter zu.

Willkommen auf der Website, der mobilen Anwendung oder den Widgets (je nachdem, was zutreffend ist) von GoFundMe, Inc. (einschließlich der Tochter- und Schwestergesellschaften, deren Bevollmächtigten sowie Dienstleister, zusammenfassend bezeichnet als „GoFundMe“, „wir“, „uns“ und/oder „unser/unsere/unseres“). GoFundMe bietet (a) eine Plattform über seine Website unter www.gofundme.com und dazugehörige mobile Anwendungen (die „GoFundMe-Plattform“) und dazugehörige Dienstleistungen (zusammen die GoFundMe-Plattform, einschließlich neuer Funktionen und Anwendungen die „GoFundMe-Services“) und (b) eine Plattform über seine Website unter www.charity.gofundme.com („GFM Charity-Plattform“), das GoFundMe Charity-Widget („GFM Charity-Widget“) und dazugehörige Dienstleistungen („GFM Charity-Services“) an. Die GoFundMe-Plattform und GFM Charity-Plattform (zusammen die „Plattform“) bieten Informationen über GoFundMe und erklären, wie Nutzer eine Spendenkampagne veröffentlichen, eine Spenden-Schaltfläche herunterladen und Geldspenden annehmen können. Zudem liefern sie Einzelheiten zu unseren dazugehörigen Dienstleistungen (zusammen mit der Plattform die „Services“) für Nutzer und Besucher („du“ oder „dein/deine“).

In diesem Datenschutzhinweis (der „Hinweis“) wird beschrieben und festgelegt, wie wir im Rahmen unserer Services Daten erheben, nutzen, weitergeben und für den Schutz der erhobenen Daten sorgen. Bitte mache dich mit dem vorliegenden Datenschutzhinweis vertraut, bevor du Informationen an oder über unsere Services übermittelst. Durch Nutzung der Services stimmst du der Erhebung, Verwendung und Offenlegung deiner Informationen gemäß den Bestimmungen des vorliegenden Datenschutzhinweises zu. Soweit rechtlich zulässig, ist die englische Version dieses Hinweises bindend und andere Übersetzungen dienen nur dem besseren Verständnis.

Wenn du im Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich oder in der Schweiz („Europa“) ansässig bist:

  • Für die Zwecke der EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (die „DSGVO“) gilt GoFundMe als der Datenverantwortliche und kann über die im folgenden Abschnitt „GoFundMe kontaktieren“ angegebene Adresse kontaktiert werden;

  • du musst dieser Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen, aber du musst bestätigen, dass du sie gelesen und ihre Bedingungen verstanden hast.

Falls du in Kalifornien wohnhaft bist, werden dir durch den California Consumer Privacy Act (CCPA) aus dem Jahr 2018 zusätzliche Rechte zugestanden. Weitere Informationen dazu findest du in der Erklärung zum kalifornischen Verbraucherdatenschutzgesetz.

Informationen, die wir erheben

Wie im Folgenden näher beschrieben, erheben wir auf verschiedene Weise Daten von dir, wenn du unsere Services nutzt oder auf andere Weise auf sie zugreifst. Dies trifft auf direkt durch dich bereitgestellte Informationen ebenso wie auf passiv in Form von Browser- oder Gerätedaten erhobene Daten zu (z. B. indem wir protokollieren, wie du mit unseren Services interagierst).

  1. Direkt durch dich bereitgestellte Informationen:

    1. Registrierungsinformationen:

      Wenn du dich für unsere Services registrierst oder einen Account erstellst, erheben wir deine Kontakt- und Anmeldedaten, deine Postleitzahl, dein Land und jegliche Informationen, die du uns zur Verfügung stellst (z. B. ein Profilbild).

      Falls für deine Kampagne eine Wohltätigkeits- oder Non-Profit-Organisation verantwortlich ist und diese über einen Account auf der GFM Charity-Plattform verfügt, erfassen wir den Namen, die Steuernummer, die Anschrift, die E-Mail-Adresse, das Geburtsdatum und die Telefonnummer der Person, die diesen Account für die Wohltätigkeitsorganisation erstellt und ihn offiziell verwaltet (die „Kontaktperson der Wohltätigkeitsorganisation“), sowie weitere Informationen, die wir von GuideStar über deine Wohltätigkeitsorganisation erhalten. Außerdem können wir, falls sich die Kontaktperson der Wohltätigkeitsorganisation entscheidet, diese Informationen anzugeben, das Geschlecht der Kontaktperson der Wohltätigkeitsorganisation oder jegliche auf der zugehörigen Website hochgeladenen Fotos erfassen. Du kannst deine Informationen jederzeit bearbeiten, indem du dich bei deinem Account anmeldest und die entsprechenden Änderungen vornimmst.

      Bei Fragen zu den Informationen, die wir über dich erfasst haben, rufe a) bitte diese Seite auf, falls diese Fragen die GoFundMe-Plattform betreffen, oder (b) sende eine E-Mail an nposupport@gofundme.com, falls sie die GFM Charity-Plattform betreffen.

    2. Spendenkampagne erstellen:

      Wenn du eine Kampagne auf einer der Plattformen erstellst, erheben wir die Informationen, die du im Rahmen deiner Kampagne bereitstellst. Du kannst beispielsweise einen Kampagnentitel angeben, eine Kategorie für die Kampagne auswählen, Bilder hochladen und dein(e) Kampagnenziel(e) beschreiben.

      Unsere Zahlungsdienstleister erheben und pflegen Informationen im Zusammenhang mit der Auszahlung von Geldern, die für eine Kampagne gespendet wurden.

    3. Spendeninformationen:

      Wenn du auf der GoFundMe-Plattform für eine Kampagne spendest, erheben wir deine Kontaktdaten (z. B. Name und E-Mail-Adresse), die Postleitzahl, das Land und jegliche Daten, die du uns bereitstellst (z. B. den Grund für deine Spende). Wenn du eine Spende auf der GFM Charity-Plattform tätigst, erheben wir neben den oben genannten Informationen auch deine Anschrift.

      Unsere Zahlungsdienstleister erheben deine Kreditkarteninformationen und weitere Informationen, die zur Bearbeitung der Spende erforderlich sind.

    4. Mitteilungen:

      Du kannst Kommentare veröffentlichen, Feedback hinterlassen, Dankesnachrichten senden oder auf andere Weise mit anderen Nutzern über unsere Plattform kommunizieren. Jegliche Inhalte, einschließlich Kommentare, Feedback und Notizen, die du über unsere Plattform veröffentlichst, sind standardmäßig für die Öffentlichkeit zugänglich. Du kannst uns auch per Kontaktformular, E-Mail oder auf andere Weise kontaktieren (wenn du beispielsweise Fragen zu unseren Services oder für den Kundensupport hast oder uns Ideen für neue Produkte oder Änderungsvorschläge für vorhandene Produkte mitteilen möchtest). In diesem Fall erheben wir die Informationen, die du uns bereitstellst, z. B. deine Kontaktdaten, eventuelle Bilder, die du hochlädst, und den Inhalt und die Art deiner Nachricht.

      Bitte beachte, dass Informationen mit ihrer Offenlegung auf diesen Plattformen öffentliche Informationen werden, zu deren Nutzung und Weitergabe wir ebenso wie andere Nutzer berechtigt sind. Bitte verhalte dich besonnen und respektvoll gegenüber anderen, wenn du innerhalb unserer Community deine Meinung äußerst. Wir behalten uns vor, sind aber nicht verpflichtet, Posts oder andere Inhalte auf den durch unsere Services zur Verfügung gestellten Seiten zu prüfen und zu überwachen und jene, deren Inhalt als unangemessen oder beleidigend betrachtet werden kann, zu entfernen.

    5. Informationen im Zusammenhang mit Dritten:

      Du kannst uns Informationen im Zusammenhang mit Dritten zur Verfügung stellen. Wenn du beispielsweise deine Kampagne auf der Plattform mit Verwandten und Freunden teilst, fordern wir Zugriff auf Informationen an, die in den Kontaktlisten deiner E-Mail-Adresse und deines Mobilgeräts gespeichert sind, z. B. Namen, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern deiner Kontakte (zusammen „Daten von Dritten“).

      Wenn du durch die Übermittlung von Daten Dritter an die Services oder die anderweitige Zustimmung, dass die Services automatisch auf Daten Dritter, die sich in deinem Besitz befinden, zugreifen können, Funktionen der Services verwendest, die es dir erlauben, mit Dritten zu kommunizieren (z. B. um Dritte an die Services zu verweisen oder mit ihnen über eine Kampagne oder Spende zu kommunizieren), erkennst du an und stimmst zu, dass du die Befugnis des betreffenden Dritten hast, dass wir auf diese Daten von Dritten zugreifen und sie verwenden dürfen und du die betreffende Drittpartei darüber informiert hast, wie ihre Informationen von GoFundMe zur Bereitstellung der Services erhoben und genutzt werden.

      Wir behalten uns das Recht vor, dich als die Person zu identifizieren, die für die Weiterleitung verantwortlich ist, wenn wir Dritte kontaktieren. Wir verwenden die Daten Dritter, um (1) diese zu kontaktieren, indem wir die zur Verfügung gestellten Daten Dritter verwenden, und/oder (2) dir eine bearbeitbare Vorlage zur Verfügung zu stellen, die die Kommunikation zwischen dir und einer solchen Drittpartei über die Services erleichtert. Zusätzlich zum Versenden der vorgenannten Mitteilungen können wir dir und Dritten von Zeit zu Zeit in deinem Namen auch Erinnerungen und damit zusammenhängende Mitteilungen senden, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist. In jedem Fall werden alle Mitteilungen an Dritte, die unter Verwendung von Daten Dritter erfolgen, die Möglichkeit enthalten, den Erhalt weiterer Kommunikationen derselben Art abzulehnen.

    6. Vertrauliche Informationen:

      Du kannst uns auch vertrauliche Informationen über dich oder Dritte bereitstellen, z. B. politische Meinungen, gesundheitliche Informationen oder religiöse Ansichten. Wenn du uns solche Informationen direkt bereitstellst, können wir dich, falls angemessen, um deine Einwilligung zur Verarbeitung dieser Informationen bitten, es sei denn, du stellst solche Informationen im Zusammenhang mit deiner Kampagne oder deiner Spende oder anderweitig öffentlich bereit.

      Diese Daten werden von uns zu den im Abschnitt „Unsere Verwendung gesammelter Informationen“ beschriebenen Zwecken erhoben. Es besteht für dich keine Verpflichtung, uns entsprechende Daten zur Verfügung zu stellen. Es ist aber möglich, dass wir dir einige oder alle unserer Services nicht zur Verfügung stellen können, wenn du dich gegen die Zurverfügungstellung dieser Daten entscheidest.

    7. Weitere Informationen

      Auf der GFM Charity-Plattform kann GoFundMe einer Wohltätigkeitsorganisation die Möglichkeit bieten, eine Werbeaktion, etwa ein Gewinnspiel, durchzuführen oder ein Event zu veranstalten. Wenn du an einem Gewinnspiel teilnimmst, erheben wir deinen Namen, deine Anschrift und deine Kontaktinformationen, damit die Betreiber des Gewinnspiels – die Wohltätigkeitsorganisation oder eine andere zugehörige Körperschaft – dieses auch durchführen können und die Preise ausspielen und dir im gesetzlich zulässigen Rahmen Informationen zu kommenden Events, Ankündigungen und andere Werbeaktionen zur Verfügung stellen können. Wenn du dich für ein Event registrierst, erheben wir deine Informationen für die Zwecke dieses Events.

  2. Passiv oder automatisch erhobene Informationen:

    1. Informationen zu Gerät und Nutzung:

      Wenn du über die Services mit GoFundMe in Interaktion trittst, empfangen und speichern wir automatisch bestimmte Informationen, die durch die Geräte, mit denen du auf die Services zugreifst, bereitgestellt werden. Diese Daten werden passiv und mithilfe verschiedener Technologien erhoben und umfassen Information wie Folgende: welchen Internetbrowser oder welches Mobilgerät du verwendest, über welche Website du auf die Services zugegriffen hast, welches Betriebssystem du nutzt sowie unter Umständen – durch Erhebung der IP-Adresse, mit der du dich auf der Plattform angemeldet hast – die Stadt und das Land, in der bzw. dem du dich befindest, oder, solltest du der Übermittlung dieser Information durch dein Mobilgerät zugestimmt haben, wo dein genauer Standort ist. GoFundMe speichert entsprechende Daten selbst, sie können aber auch in Datenbanken enthalten sein, die im Besitz von Bevollmächtigten oder von Tochter- oder Schwestergesellschaften oder externen Dienstleistern von GoFundMe sind.

    2. Aggregierte Daten:

      Im ständigen Bemühen, die Nutzung unserer Services besser zu verstehen und unseren Nutzern bessere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, untersucht GoFundMe häufig die demografische Zusammensetzung, die Interessen und das Verhalten seiner Kunden basierend auf den erhobenen Daten. Die durch unsere Services erhobenen Daten können von uns zu Forschungs- oder anderen Zwecken anonymisiert und/oder aggregiert und an unsere Schwestergesellschaften, Bevollmächtigten, Geschäftspartner oder andere Dritte (z. B. Google Analytics) weitergegeben werden.

    3. Standortinformationen:

      Wenn du die Services zur Erstellung einer Fundraising-Kampagne verwendest, wirst du durch die Services dazu aufgefordert, die Stadt und das Bundesland oder die Provinz deines Wohnsitzes anzugeben. Bitte beachte, dass andere Nutzer der Services die Stadt und das Bundesland oder die Provinz deines Wohnsitzes im Zusammenhang mit deiner Kampagne sehen können, wenn diese Informationen im öffentlichen Suchverzeichnis von GoFundMe einsehbar sind. Wir können deine Standortinformationen sowohl wie unter „Informationen zu Gerät und Nutzung“ beschrieben als auch auf aggregrierte Weise verwenden, wie im obigen Abschnitt „Aggregierte Daten“ beschrieben.

    4. Cookies und andere elektronische Technologien:

      Wenn du mit den Services interagierst, versuchen wir, dieses Erlebnis einfach und sinnvoll zu machen. Beim Besuch unserer Plattform sendet unser Webserver Cookies an deinen Computer oder dein Mobilgerät. Cookies sind kleine Datenmengen, die auf deinem Computer oder Mobilgerät abgelegt werden, wenn du eine Website besuchst oder auf eine mobile Anwendung zugreifst oder diese verwendest, und die Daten über deine Nutzung der Plattform speichern und gelegentlich erfassen.

      1. Cookie-Arten

        Einige Cookies sind zwingend notwendig, um dir unsere Services zur Verfügung zu stellen („Funktionale Cookies“). Sie werden beispielsweise für den Chat und die Login-Funktion verwendet oder um deine Einwilligungs- und Datenschutzeinstellungen zu speichern. Ohne funktionale Cookies können wir dir unsere Services nicht zur Verfügung stellen.

        Wir verwenden Cookies außerdem für Analysezwecke, um unsere Services betreiben, warten und verbessern zu können („Analyse-Cookies“). Einige dieser Analyse-Cookies richten wir selbst ein, andere stammen von Drittanbietern wie Google Analytics und dienen der Erhebung und Verarbeitung bestimmter Analysedaten in unserem Auftrag. Unter https://www.google.com/policies/privacy/partners/ kannst du dich näher über die Vorgehensweisen von Google informieren.

      2. Warum wir Cookies nutzen

        Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Informationen darüber zu sammeln, wie du auf unsere Plattform zugreifst und sie nutzt. Sie dienen unter anderem Folgendem: (1) sie ermöglichen dir die Navigation und Nutzung aller Funktionen, die von unserer Plattform bereitgestellt werden; (2) sie passen Elemente des Layouts und/oder Inhalts der Plattform an und merken sich, dass du uns bereits zuvor besucht hast; (3) sie ermöglichen es uns, zu erheben, wie viele unterschiedliche Besucher unsere Website aufrufen; (4) sie helfen uns, die Plattform zu verbessern und zu erkennen, welche Funktionen der Plattform bei den Nutzern am beliebtesten sind; und (5) sie ermöglichen es uns, Informationen zu deiner Nutzung der Plattform zu erheben (einschließlich wie viel Zeit du auf der Plattform verbringst und von woher du auf die Plattform gekommen bist). Mit der Hinzufügung weiterer Technologien können wir über andere Methoden noch weitere Informationen erheben. Wir benachrichtigen dich über solche Änderungen (wie im Abschnitt „Änderungen am Datenschutzhinweis von GoFundMe“ weiter unten beschrieben).

      3. Deine Cookie-Einstellungen

        Die meisten Web- und Mobilgerät-Browser akzeptieren Cookies automatisch, aber du kannst deine Browsereinstellungen auch ändern, um dies zu verhindern oder jedes Mal benachrichtigt zu werden, wenn ein Cookie gesetzt wird. Die Website www.allaboutcookies.org enthält zusätzliche nützliche Informationen über Cookies und wie du Cookies mit verschiedenen Browsertypen oder mobilen Geräten blockieren kannst.

        In der Hilfefunktion deines Browsers findest du ebenfalls weitere Informationen (z. B. Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox oder Apple Safari). Den Einsatz von Flash-Technologien, einschließlich Cookies und lokaler Speicherobjekte, kannst du auch mit den Flash-Verwaltungstools verwalten, die auf der Website von Adobe verfügbar sind. Bitte beachte, dass du möglicherweise nicht auf alle Funktionen oder Angebote der Services Zugriff hast, wenn du einige oder alle unserer Cookies blockierst.

        Wenn du über ein Mobilgerät auf unsere Services zugreifst, kannst du deine Datenschutzeinstellungen auf deinem Gerät aktualisieren, indem du auf einem iPhone oder iPad die Einstellung „Kein Ad Tracking“ in den Einstellungen im Bereich „Diagnose und Nutzung“ aktivierst bzw. auf einem Android-Gerät deine Android ID mithilfe von Apps zurücksetzt, die im Play Store verfügbar sind. Du kannst die Datensammlung auch einschränken, indem du die App über den dafür vorgesehenen Standardvorgang von deinem Gerät deinstallierst.

      4. Weitere Technologien

        Web Beacons: Ein Web Beacon ist eine transparente Bilddatei. Mit Web Beacons kann die Plattform Daten zur Nutzung der Website erheben, z. B. wie oft eine bestimmte Website aufgerufen wurde. Web Beacons sind für dich nicht sichtbar und werden (im Gegensatz zu Cookies) nicht auf deinem Computer abgelegt. Wir können Web Beacons in Verbindung mit Cookies verwenden, um nachzuvollziehen, wie Besucher mit den Seiten der Plattform und den darauf befindlichen Inhalten interagieren. Wir können mit Web Beacons außerdem erheben, ob du eine HTML-E-Mail geöffnet hast. Wenn die E-Mail geöffnet wird, kontaktiert ein Teil des Codes der HTML-Seite einen Webserver, um das Web Beacon zu laden, das anschließend anhand eines Eintrags kenntlich macht, dass die E-Mail angezeigt wurde. Web Beacons können außerdem erkennen, wann die E-Mail geöffnet wurde, wie oft sie weitergeleitet wurde und welche URLs (Links in der E-Mail) angeklickt wurden.

        Pixel Tags: Darüber hinaus können wir Pixel Tags verwenden, die auch als Clear GIFs oder Web-Wanzen bezeichnet werden. Pixel Tags sind winzige Bilder mit einer eindeutigen Kennung, die ähnlich wie Cookies funktionieren und zum Erheben des Online-Verhaltens unserer Nutzer verwendet werden. Im Gegensatz zu Cookies, die auf der Festplatte im Computer des Nutzers gespeichert werden, sind Pixel Tags unsichtbar in Websites integriert. Mit Pixel Tags können wir außerdem E-Mails in einem für die Nutzer lesbaren Format senden. Zudem erkennen wir, ob E-Mails geöffnet wurden. So können wir sicherstellen, dass wir nur E-Mails senden, die für unsere Nutzer auch von Interesse sind. Anhand dieser Daten entscheiden wir, ob ein Nutzer weniger oder gar keine E-Mails erhält. Die durch Pixel Tags erhobenen Daten werden nicht mit Daten verknüpft, mit denen die Person unserer Nutzer identifiziert werden kann.

  3. Informationen von Social-Networking-Services

    Eine der besonderen Funktionen der Services ist, dass sie es dir ermöglichen, sie über verschiedene soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter („soziale Netzwerke“) zu aktivieren oder dich bei ihnen anzumelden. Die direkte Einbindung dieser Dienste soll für dein Online-Erlebnis eine Bereicherung und Personalisierung darstellen. Um diese Funktion optimal nutzen zu können, bitten wir dich, deine Anmeldedaten für die entsprechenden sozialen Netzwerke bereitzustellen, um dich bei unseren Services anzumelden. Wenn du einen Account eines sozialen Netzwerks zu den Services hinzufügst oder dich mit dem Account eines sozialen Netzwerks bei den Services anmeldest, werden wir die relevanten Daten sammeln, mit denen die Services auf das soziale Netzwerk zugreifen können. Im Zuge dieser Einbindung werden die sozialen Netzwerke uns Zugang zu bestimmten Daten ermöglichen, die du bei den sozialen Netzwerken angegeben hast (z. B. deinen Namen und dein Foto sowie andere Daten, die das soziale Netzwerk laut deinen Einstellungen mit uns teilen darf).

    Wir werden diese Daten gemäß diesem Hinweis nutzen, speichern und weitergeben. Beachte allerdings, dass die Art und Weise, wie die sozialen Netzwerke deine Daten nutzen, speichern und weitergeben, durch deren Richtlinien festgelegt wird, und dass GoFundMe keine Haftung oder Verantwortung für die Vorgehensweise oder sonstige Handlungen jeglicher innerhalb der Services zugelassenen sozialen Netzwerke hinsichtlich des Datenschutzes übernimmt.

    Du hast auch die Option, deine Aktivitäten in den Services auf sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, wenn du über die Services auf Inhalte zugreifst (z. B. kannst du auf Facebook veröffentlichen, dass du eine Aktivität auf der Plattform durchgeführt hast). Durch die weitere Nutzung erlaubst du den sozialen Netzwerken, auf deine Daten auf der Plattform zuzugreifen, und du stimmst den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweisen der sozialen Netzwerke im Rahmen deiner Nutzung der Services zu. Außerdem erkennst du an, dass Freunde, Follower und Abonnenten auf allen von dir aktivierten sozialen Netzwerken Aktivitäten sehen können, die du durch die Nutzung dieser Funktion auf den sozialen Netzwerken veröffentlicht hast.

    Bitte besuche die Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweis des jeweiligen sozialen Netzwerks, um mehr über deine Rechte und Wahlmöglichkeiten zu erfahren.

Unsere Verwendung gesammelter Informationen

GoFundMe verwendet die von den Services erhobenen Daten in Übereinstimmung mit dem vorliegenden Datenschutzhinweis. Wir nutzen die Daten, die du angegeben oder für die Services anderweitig zugänglich gemacht hast, zu folgenden Zwecken:

  1. Kommunikation mit dir

    Wir nutzen die von uns erhobenen Daten, um dich aus verwaltungstechnischen Gründen zu kontaktieren (z. B. zur Bereitstellung von Dienstleistungen und Informationen, die du angefordert hast, oder zur Beantwortung von Kommentaren und Fragen). Wenn du uns zum Beispiel per E-Mail kontaktierst, werden wir die von dir zur Verfügung gestellten Daten verwenden, um deine Frage zu beantworten oder dein Problem zu lösen.

    Außerdem verwenden wir die von uns erhobenen Daten, um dir Mitteilungen über die Services zu senden, z. B. Neuigkeiten zu Werbeaktionen und Events, Mitteilungen zu von uns und Dritten angebotenen Produkten und Services, und Mitteilungen über Dienstleistungen, von wir glauben, dass sie dich interessieren könnten. Beispielsweise können wir regelmäßige E-Mails an registrierte Nutzer der Services senden, die im Zusammenhang mit ihren jüngsten Interaktionen mit den Services stehen, wie Spenden an eine Kampagne oder „Hearting“ an eine Kampagne.

    Mobile Services: Wenn du über ein Mobilgerät oder über andere elektronische Mittel auf deinem Mobilgerät auf die Services zugreifst und du deine Mobiltelefonnummer bei uns angegeben hast, stimmst du zu, dass wir mit dir bezüglich GoFundMe per SMS, MMS oder Textnachricht kommunizieren können. Für den Fall, dass du deine Mobiltelefonnummer änderst oder deaktivierst, stimmst du zu, dass du deine Account-Informationen bei GoFundMe umgehend aktualisierst, um sicherzustellen, dass für dich bestimmte Nachrichten nicht an eine andere Person gesendet werden. Beachte bitte, dass für dich die Standardgebühren, die Gebühren per Datenübertragungsvolumen oder andere Gebühren deines Mobilfunkanbieters anfallen können, wenn du über ein Mobilgerät auf die Services zugreifst. Darüber hinaus kann das Herunterladen bestimmter Services auf dein Mobilgerät sowie das Installieren und Benutzen solcher Services von deinem Mobilfunkanbieter untersagt oder nur eingeschränkt möglich sein, und es sind unter Umständen nicht alle Services mit allen Mobilfunkanbietern oder Geräten kompatibel. Durch die Verwendung der Services stimmst du zu, dass wir bezüglich GoFundMe per SMS, MMS, Textnachricht oder mit sonstigen elektronischen Mitteln über dein Mobilgerät mit dir Kontakt aufnehmen dürfen.

  2. Bereitstellung der Services

    Wir nutzen die von uns erhobenen Daten, um unsere Services zu betreiben, zu warten und bereitzustellen, z. B. zur Aktivierung des Zugriffs auf die Plattform, für den Kundendienst oder die Durchführung von Transaktionen. Als Teil der GFM Charity Services, die zur GFM Charity-Plattform gehören, können wir außerdem Folgendes bereitstellen: (i) einen Bericht für Organisatoren von Kampagnen oder Events, in dem ihnen mitgeteilt wird, wer auf ein bestimmtes Angebot geantwortet hat, oder um die Durchführung einer von dir getätigten Bestellung zu ermöglichen; oder (ii) die erforderlichen Daten für unsere Geschenklistenpartner, damit diese ihre Geschenklisten korrekt aktualisieren können; dazu gehören Daten im Zusammenhang mit der Aufstellung einer Spendenliste und den entsprechenden Wohltätigkeitsorganisationen und Kampagnen auf der GFM Charity-Plattform, die die Spendenliste aufgestellt haben.

  3. Analysen und Produktentwicklung

    Wir nutzen die von uns erhobenen Daten, um Entwicklungen und Präferenzen bei der Datennutzung zu analysieren. Das hilft uns wiederum dabei, die Korrektheit, Effektivität, Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit oder Beliebtheit unserer Services zu verbessern.

    Wenn du in Europa ansässig bist, verarbeiten wir Daten wie unter A, B und C aufgeführt in dem Maße, (i) das notwendig ist, um unsere Vertragspflichten dir gegenüber zu erfüllen oder um von dir vor dem Vertragsabschluss angeforderte Maßnahmen zu ergreifen, oder (ii) das für unser berechtigtes Interesse erforderlich ist, beispielsweise um unsere Beziehung mit dir aufrechtzuerhalten oder um dich und uns vor Betrug zu schützen.

  4. Anpassung

    Wir nutzen die von uns erhobenen Daten, z. B. Gerätekennungen, um in Erfahrung zu bringen, wie Nutzer mit unseren Services interagieren, damit wir die Inhalte unserer Services persönlich abstimmen können, z. B. durch die Anpassung der Sprache und der Kampagnen auf unserer Startseite basierend auf deinem Standort.

    Wenn du in Europa ansässig bist, verarbeiten wir Daten wie unter D aufgeführt in dem Maße, das für unser berechtigtes Interesse erforderlich ist.

  5. Rechtliches

    Wir nutzen die von uns erhobenen Daten zur Verteidigung unserer Rechtsansprüche, zur Einhaltung staatlicher, örtlicher, bundesstaatlicher oder internationaler Gesetze und zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen und dieses Datenschutzhinweises.

    Wenn du in Europa ansässig bist, verarbeiten wir Daten, wie unter E aufgeführt, (i) um unsere Vertragspflichten dir gegenüber zu erfüllen oder um von dir vor dem Vertragsabschluss angeforderte Maßnahmen zu ergreifen, oder (ii) für unser berechtigtes Interesse, unsere Beziehung mit dir aufrechtzuerhalten, oder (iii) um dich und uns vor Betrug zu schützen; oder (iv) um rechtliche Pflichten zu erfüllen.

Offenlegung von Daten und sonstigen Informationen durch uns

Unter den unten aufgeführten Umständen leiten wir Informationen, die durch unsere Services erhoben wurden, an bestimmte Dritte weiter, ohne dich zuvor darüber zu informieren:

  1. Unternehmensübertragung:

    Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Unternehmens verkaufen oder kaufen wir möglicherweise andere Unternehmen oder Vermögensgegenstände. Im Falle einer Unternehmensveräußerung, Fusion, Umstrukturierung, Auflösung oder eines ähnlichen Vorgangs oder vorbereitender Maßnahmen für einen der oben genannten Prozesse (etwa im Falle der Informationsoffenlegung zu Zwecken der Unternehmensbewertung) können Nutzerdaten Teil der übertragenen Vermögensgegenstände sein.

  2. Beauftragte, Berater und ähnliche Dritte:

    GoFundMe beauftragt gelegentlich externe Unternehmen mit der Ausführung bestimmter geschäftsrelevanter Tätigkeiten. Wir teilen den entsprechenden Unternehmen deine Daten mit bzw. gewähren ihnen Zugang zu diesen, damit sie die entsprechenden Dienstleistungen für uns ausführen können. Beispiele für solche Tätigkeiten sind die Übernahme von Marketingdienstleistungen, die Zusendung von Informationen, die Speicherung von Daten, die Gewährleistung von Sicherheit, die Verhinderung von Betrug, die Verarbeitung von Zahlungen, die Erbringung juristischer Dienstleistungen und die Pflege von Datenbanken. Wenn du beispielsweise ein in Australien ansässiger Spender bist, geht die australische Körperschaft von GoFundMe, GoFundMe Australia Pty Ltd (ACN 627 702 630), bezüglich der Zahlungsverarbeitung einen Vertrag mit Adyen Australia ein. Demzufolge erhebt, verarbeitet und speichert Adyen Australia deine Daten im Auftrag von GoFundMe. Wir beschränken die personenbezogenen Daten, die wir an diese Dienstleister weitergeben, auf ein angemessenes Maß, das für die Durchführung ihrer Tätigkeiten notwendig ist, und wir setzen voraus, dass diese Dienstleister der Geheimhaltung hinsichtlich dieser Daten zustimmen.

  3. Rechtliche Anforderungen:

    GoFundMe kann auf deine Daten zugreifen, sie weitergeben, übermitteln und speichern, wenn nach gutem Glauben anzunehmen ist, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um (i) eine gesetzliche Verpflichtung einschließlich der für Vorladungen, Durchsuchungsbefehle, gerichtliche Anordnungen und andere rechtliche Verfahren geltenden Bestimmungen einzuhalten sowie Anfragen von Regierungs-, Regulierungs-, Strafverfolgungs- oder öffentlichen Behörden oder Kopierschutzorganisationen nachzukommen; (ii) die Rechte, die Daten, die Sicherheit oder das Eigentum von GoFundMe, seinen Tochter- und Schwesterunternehmen, Bevollmächtigten, Auftragnehmern oder Nutzern zu schützen und zu verteidigen; (iii) verfügbare Rechtsmittel einzulegen, einen Prozess anzustrengen, an einem Prozess teilzunehmen oder in ihm als angeklagte Partei aufzutreten oder Schadensersatzansprüche zu mindern; (iv) die Bestimmungen des vorliegenden Datenschutzhinweises oder der geltenden Nutzungsbedingungen durchzusetzen.

  4. Kampagnenorganisatoren und spendenbegünstigte Personen von Kampagnen:

    Wir teilen deine Daten mit Kampagnenorganisatoren und gegebenenfalls den spendenbegünstigten Personen der Kampagne. Wenn du beispielsweise mit einer Spende zu einer Spendenkampagne beiträgst, können wir deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und andere von dir im Zusammenhang mit deiner Spende angegebene Informationen mit dem Kampagnenorganisator oder der spendenbegünstigten Person teilen, der bzw. die dich daraufhin kontaktieren kann. Wenn beispielsweise eine Einzelperson eine Kampagne für eine Wohltätigkeitsorganisation startet und du mit einer Spende zu dieser Kampagne beiträgst, erhalten der Kampagnenorganisator (die Einzelperson) und die spendenbegünstigte Person (die Wohltätigskeitsorganisation) deine Daten. Auf der GoFundMe-Plattform werden diese Daten auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Auf der GFM Charity-Plattform kann die Wohltätigkeitsorganisation diese Daten über das Datenzentrum der GFM Charity-Plattform einsehen. Im demselben Fall kann die spendenbegünstigte Person dich bezüglich deiner Spende kontaktieren und/oder deine Daten benötigen, um gesetzliche oder prüfungsbedingte Voraussetzungen zu erfüllen.

  5. Dein Einverständnis

    Wir können deine Informationen weitergeben, falls du hierzu dein Einverständnis gibst. Wir können beispielsweise mit Partnern von externen Organisationen für bestimmte Kampagnen zusammenarbeiten. Wenn du zustimmst, dass wir deine Kontaktdaten an einen bestimmten Partner übermitteln dürfen, geben wir deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und andere von dir im Zusammenhang mit deiner Spende für diese bestimmte Kampagne bereitgestellte Daten an die Partnerorganisation weiter.

    Wenn du auf der GFM Charity-Plattform an einem Gewinnspiel teilnimmst oder dich für ein Event registrierst, teilen wir deine Daten mit den Personen, die das Gewinnspiel oder Event durchführen.

  6. Aggregierte und/oder anonymisierte Informationen

    Wir aggregieren und/oder anonymisieren deine Daten, sodass sie nicht mehr deiner Person zugeordnet werden können. Wir können aggregierte und anonymisierte Daten zu jeglichem rechtlichen Zweck nutzen und weitergeben.

  7. Analyse

    Wir nehmen für unsere Services die Analyse-Dienste von Drittanbietern in Anspruch, etwa Google Analytics. Diese Dienstleister nutzen die Technologien, die im Abschnitt „Cookies und andere elektronische Technologien“ beschrieben werden, um uns zu helfen, zu analysieren, wie Nutzer die Services verwenden. Zu ihren Diensten zählt die Erhebung der Informationen, über welche Website eines Drittanbieters du auf unsere Website gelangst, oder die Bereitstellung bestimmter Funktionen für dich. Die mithilfe dieser Technologien erhobenen Daten (einschließlich deiner IP-Adresse) werden direkt zur Auswertung deiner Nutzung der Services an die entsprechenden Dienstleister weitergegeben bzw. von diesen erhoben. Diese Informationen werden verwendet, um dir basierend auf deinen Interessen Werbung auf der Plattform anzuzeigen. Deshalb siehst unter Umständen Werbung für unsere Plattform, wenn du andere Websites besuchst. Um Google Analytics davon abzuhalten, deine Daten für Analysezwecke zu verwenden, kannst du hier klicken, um das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics zu installieren. Die Nutzung und Weitergabe der von Google Analytics erhobenen Daten zu deinen Besuchen der Website seitens Google ist durch die Nutzungsbedingungen von Google Analytics und den Datenschutzhinweis von Google eingeschränkt.

  8. Andere Nutzer unserer Services

    Wir veröffentlichen deine Daten für andere Nutzer unserer Services, wenn du deine Daten in einem öffentlich zugänglichen Bereich der Services für die Öffentlichkeit zugänglich machst, z. B. in deiner Kampagne oder in den Kommentaren.

Unangeforderte Informationen

Bitte beachte, dass einige der Informationen, die du zur Verfügung stellst, öffentlich zugänglich sein können. Dazu zählen Informationen, die du in Foren gepostet oder in Form eines Kommentars veröffentlicht hast. Wir erheben auch Daten über jegliche Kommunikation mit dem Kundendienst, über Nachrichten, in denen du uns Vorschläge zu neuen Produkten oder zu Änderungen an bestehenden Produkten machst, über sonstige Formen von Feedback oder über andere unaufgefordert mitgeteilte Informationen (gemeinsam mit öffentlich zugänglichen Informationen als „unangeforderte Informationen“ bezeichnet). Durch die Übermittlung unangeforderter Informationen (a) stimmst du zu, dass für uns keine explizite oder implizite Verpflichtung besteht, die unangeforderten Informationen vertraulich zu behandeln, (b) erkennst du an, dass die Möglichkeit besteht, dass wir bereits etwas planen oder entwickeln, das Ähnlichkeit mit den von dir zur Verfügung gestellten unangeforderten Informationen hat, (c) gewährst du uns eine unwiderrufliche, nicht ausschließliche, abgabenfreie, fortwährende weltweite Lizenz, die unangeforderten Informationen zu verwenden, zu modifizieren, abzuwandeln, zu veröffentlichen, zu vertreiben sowie Unterlizenzen für sie zu vergeben, und (d) verzichtest du unwiderruflich und veranlasst den unwiderruflichen Verzicht auf Ansprüche aus und Geltendmachung von in diesen unangeforderten Informationen enthaltenen Persönlichkeitsrechten gegenüber GoFundMe und seinen Nutzern. Diese Bestimmungen für unangeforderte Informationen gelten auch nach Kündigung deines Accounts oder nach Beendigung der Inanspruchnahme der Services.

Kinder

Unsere Services sind nicht zur Nutzung durch Personen im Alter von unter 13 Jahren (unter 16 Jahren in Europa) bestimmt. Wenn du weniger als 13 Jahre (unter 16 Jahre in Europa) alt bist, darfst du die Services nicht nutzen und/oder keine Daten über sie übermitteln. Wenn du Grund zur Annahme hast, dass ein Kind unter 13 Jahren (bzw. 16 Jahren in Europa) über die Services personenbezogene Daten an GoFundMe übermittelt hat, wende dich bitte an legal@gofundme.com. Wir werden die entsprechenden Informationen dann soweit gesetzlich erforderlich aus unseren Datenbanken entfernen.

Links zu anderen Websites

Dieser Hinweis gilt nur für die Services. Die Services können Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von GoFundMe betrieben oder kontrolliert werden (die „Drittanbieter-Websites“). Die hier beschriebenen Richtlinien und Verfahren gelten nicht für die Drittanbieter-Websites. Die Links in den Services implizieren nicht, dass GoFundMe die Drittanbieter-Websites unterstützt oder überprüft hat. Wir empfehlen dir, diese Sites direkt zu kontaktieren, um Informationen zu deren Datenschutzhinweisen zu erhalten.

Sicherheit

GoFundMe hat technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen implementiert, die dazu dienen, über die Services angegebene Daten vor Verlust, Missbrauch und vor unerlaubtem Zugriff sowie vor unerlaubter Veröffentlichung, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Beispielsweise wird der Zugriff auf Daten auf Mitarbeiter und autorisierte Dienstleister beschränkt, die solche Daten für die Zwecke dieses Datenschutzhinweises benötigen. Allerdings sind Internet- oder E-Mail-Übertragungen nie komplett sicher oder fehlerfrei. Insbesondere kann es vorkommen, dass E-Mails, die an oder von den Services gesendet werden, nicht sicher sind. Deshalb solltest du bei der Entscheidung, welche Informationen du uns per E-Mail sendest, besondere Sorgfalt walten lassen. Bitte berücksichtige dies, wenn du GoFundMe Daten über das Internet zukommen lässt.

Do-Not-Track-Signale

Do Not Track („DNT“) ist eine Privatsphäre-Einstellung, die Nutzern in manchen Browsern zur Verfügung steht. Wir erkennen durch Browser gesendete DNT-Signale nicht an und reagieren nicht auf diese, da die Internetbranche noch keine Einigung darüber erzielt hat, wie DNT und DNT-Konformität definiert sind wie auf entsprechende Signale zu reagieren ist. Hier erfährst du mehr über Do Not Track.

Speicherung deiner Daten

Wir speichern die Daten so lange, wie es für den Zweck, zu dem sie erfasst wurden, erforderlich ist, und in dem Umfang, der durch die geltenden Gesetze erlaubt oder vorgeschrieben ist. Wenn wir deine Daten nicht mehr benötigen, werden wir sie gemäß unserer Richtlinien zur Dokumentenspeicherung aus unseren System und Aufzeichnungen entfernen und/oder Schritte ergreifen, deine Daten zu anonymisieren, damit deine Person dadurch nicht mehr identifiziert werden kann.

Bei der Festlegung der Aufbewahrungsfrist berücksichtigen wir verschiedene Kriterien, z. B. die Art der von dir angeforderten oder für dich bereitgestellten Produkte und Dienstleistungen, die Art und Dauer der Beziehung zwischen dir und uns, die mögliche erneute Registrierung für unsere Produkte oder Dienstleistungen, die Auswirkungen auf die für dich bereitgestellten Dienstleistungen, falls wir einige Daten von dir löschen, gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen und die Verjährungsfristen.

Zugriff auf Informationen

Bei der Festlegung der Aufbewahrungsfrist berücksichtigen wir verschiedene Kriterien, z. B. die Art der von dir angeforderten oder für dich bereitgestellten Produkte und Dienstleistungen, die Art und Dauer der Beziehung zwischen dir und uns, die mögliche erneute Registrierung für unsere Produkte oder Dienstleistungen, die Auswirkungen auf die für dich bereitgestellten Dienstleistungen, falls wir einige Daten von dir löschen, gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen und die Verjährungsfristen.

Datenschutzschild

GoFundMe hält die Bestimmungen des durch das US-Handelsministerium ausgearbeiteten Datenschutzschilds zwischen den USA und der EU sowie zwischen den USA und der Schweiz bezüglich der Erhebung, Verwendung und Speicherung „personenbezogener Daten“ (wie in den Prinzipien des Datenschutzschilds definiert) von Europa ein und verfügt über das entsprechende Zertifikat. Durch seine Zertifizierung hat GoFundMe bestätigt, dass es die Prinzipien des Datenschutzschilds bezüglich der Aufklärung von Nutzern, der Zurverfügungstellung von Wahlmöglichkeiten, der Weiterleitung, der Sicherheit, der Datenkonsistenz, des Zugriffs sowie der Umsetzung der Bestimmungen für die betreffenden personenbezogenen Daten einhält. Um mehr über den Datenschutzschild zu erfahren, rufe hier die entsprechende Liste des US-Handelsministeriums auf.

Den Prinzipien des Datenschutzschilds gemäß ist GoFundMe in Bezug auf den Erhalt von Informationen und deren Weitergabe an einen externen durch GoFundMe bevollmächtigten Dienstleister nach den Bestimmungen des Datenschutzschilds in gewissem Umfang haftbar, wenn (i) der entsprechende Dienstleister gegen die Bestimmungen des Datenschutzschilds verstößt und zugleich (ii) GoFundMe für den Vorfall verantwortlich ist, der zur Entstehung des damit zusammenhängenden Schadens führt.

Kontaktiere uns bei weiteren Fragen oder Beschwerden zu unseren Datenschutzrichtlinien, einschließlich Fragen zum Datenschutzschild, unter der unter „GoFundMe kontaktieren“ zu findenden Postadresse bzw. E-Mail-Adresse. Wir arbeiten dann zur Klärung des entsprechenden Sachverhalts mit dir zusammen.

Falls du deinen Wohnsitz in Europa hast und der Meinung bist, dass wir nicht in angemessener Weise auf deine Bedenken zu unseren Datenschutzpraktiken eingegangenen sind, kannst du kostenfreie Unterstützung durch den entsprechenden von JAMS angebotenen unabhängigen Regressmechanismus anfordern, der durch das Datenschutzschild gewährleistet und hier näher beschrieben wird: https://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield.

Europäische Bürger haben das Recht, offene Beschwerdefälle per Schiedsverfahren beizulegen. Vor der Einleitung eines solchen Schiedsverfahrens musst du jedoch (1) GoFundMe kontaktieren und uns die Möglichkeit geben, das vorliegende Problem zu lösen, (2) Unterstützung über das gültige, oben genannte unabhängige Regressverfahren von GoFundMe ersuchen, und (3) das US-Handelsministerium (entweder direkt oder indirekt durch eine europäische Datenschutzbehörde) kontaktieren und ihm ausreichend Zeit geben, eine Lösung des Problems zu finden. Die Anwaltsgebühren werden durch jede Partei selbst getragen. Bitte beachte, dass die durch den oder die Schiedsrichter in Bezug auf Verletzungen der für Einzelpersonen geltenden Prinzipien des Datenschutzschilds verhängten Maßnahmen in Übereinstimmung mit dem Datenschutzschild ausschließlich personenbezogen und nicht monetär sein dürfen sowie billigkeitsrechtlich sein müssen. GoFundMe unterliegt der Ermittlungs- und Vollstreckungsgewalt der U.S. Federal Trade Commission (FTC).

Deine Rechte und Wahlmöglichkeiten

Durch Aufruf des Bereichs „Account-Einstellungen“ auf unserer Plattform kannst du auf bestimmte Informationen von dir zugreifen und diese überarbeiten. Du kannst über die Einstellungen in deinem Account festlegen, ob bestimmte, von dir auf den Services veröffentlichte Informationen für andere Personen öffentlich zugänglich sind. Du kannst auch auf schriftlichem Weg Kopien der personenbezogenen Daten anfordern, die wir zu deiner Person erhoben haben. Sollten diese Informationen fehlerhaft sein, gib uns bitte Bescheid darüber. Wir werden die fehlerbehafteten Informationen dann deinem Wunsch entsprechend abändern, löschen oder blockieren. Weitere Informationen zu deinen Rechten, falls du in Europa ansässig bist, findest du im folgenden Abschnitt „Nutzer in Europa“.

Nutzer außerhalb der USA

Die Plattform wird in den USA gehostet. Wenn du die Plattform außerhalb der USA besuchst, beachte bitte, dass deine Daten in die USA an den Standort unseres Servers und unserer zentralen Datenbank übertragen und dort gespeichert und verarbeitet werden können. Die Datenschutzgesetze und sonstige Gesetze der USA und anderer Länder sind möglicherweise nicht so weitreichend wie die Gesetze in deinem Land. Durch die Nutzung der Plattform stimmst du zu, dass deine Daten an unsere Einrichtungen und die Einrichtungen von Dritten, mit denen wir deine Daten wie in diesem Hinweis beschrieben teilen, übertragen werden können.

Nutzer in Europa

Wenn du in Europa ansässig bist, hast du das Recht, einen Überblick über die Daten zu erhalten, die wir von dir verarbeiten, sowie auf eine Kopie dieser Daten. Darüber hinaus kannst du uns auffordern, Ungenauigkeiten zu aktualisieren und zu korrigieren, deine Daten zu löschen und die Verarbeitung deiner Daten einzuschränken, oder du kannst dein Recht auf Datenübertragbarkeit ausüben, um deine Daten problemlos an ein anderes Unternehmen zu übertragen. In einigen Fällen kannst du der Verarbeitung deiner Daten widersprechen und in Fällen, in denen wir dich um deine Zustimmung für die Verarbeitung deiner Daten gebeten haben, kannst du diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf deiner Zustimmung wirkt sich nicht auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aus, die auf deine Zustimmung vor dem Widerruf basierte. Die oben genannten Rechte können gemäß den geltenden Gesetzen eingeschränkt sein.

Ablehnung von Marketing-Kommunikation Jegliche Marketing-Kommunikation, die wir dir schicken, wird Anweisungen zur Möglichkeit enthalten, den Erhalt zukünftiger Marketing-Kommunikationen abzulehnen. Wenn du darüber hinaus zu irgendeinem Zeitpunkt keine Marketing-Kommunikation mehr erhalten möchtest oder du deinen Namen aus unserer Mailingliste gelöscht haben möchtest, kontaktiere uns bitte über die unter „GoFundMe kontaktieren“ angegebene E-Mail-Adresse oder Postanschrift. Falls du dich gegen den Erhalt weiterer Marketing-Kommunikation oder sonstiger Informationen entscheidest, von denen wir denken, dass sie dich interessieren, können wir dir dennoch weiterhin E-Mails mit Bezug zu deinem Account oder Services, die du bei uns angefordert oder von uns erhalten hast, zusenden.

Du kannst die Ausübung dieser Rechte im Zusammenhang mit deinen Daten anfordern, indem du deine Anfrage an die E-Mail- oder Postadressen richtest, die im Abschnitt „GoFundMe kontaktieren“ aufgeführt werden. Um deine Privatsphäre und Sicherheit zu wahren, können wir dich nach unserem Ermessen zur Bestätigung deiner Identität auffordern, bevor wir die angeforderten Daten bereitstellen. Bitte beachte, dass GoFundMe für die Bearbeitung solcher Anfragen bis zu 30 Tage in Anspruch nehmen kann.

Die oben genannten Rechte können gemäß den geltenden Gesetzen eingeschränkt sein. Außerdem hast du das Recht, Beschwerde bei der örtlichen Datenschutzbehörde einzulegen, wenn du der Meinung bist, dass wir geltende Datenschutzgesetze nicht eingehalten haben. Außerdem hast du das Recht, bei der Kontrollinstanz deines Wohnorts, Arbeitsplatzes oder des Orts, an dem sich der Vorfall ereignete, Beschwerde einzulegen.

Weitere Bedingungen

Dein Zugang zu den Services und deren Nutzung unterliegt den Nutzungsbedingungen sowie solcher weiterer Bestimmungen, die dir im Zusammenhang mit deiner Nutzung der Services zur Verfügung gestellt werden.

Änderungen am Datenschutzhinweis von GoFundMe

GoFundMe behält sich das Recht vor, diesen Datenschutzhinweis jederzeit und von Zeit zu Zeit zu aktualisieren und zu ändern. Wir benachrichtigen dich über jegliche Aktualisierungen oder Änderungen, die wir an diesem Datenschutzhinweis vornehmen. Wenn du mit unseren Änderungen am Datenschutzhinweis nicht einverstanden bist, kannst du deinen Account deaktivieren oder die Nutzung unserer Services beenden. Bitte überprüfe diesen Datenschutzhinweis regelmäßig auf eventuelle Aktualisierungen oder Änderungen.

Falls du dich in Europa befindest, musst du diesem Datenschutzhinweis nicht zustimmen, aber anerkennen, dass du seine Bestimmungen gelesen und verstanden hast.

GoFundMe kontaktieren

Bitte kontaktiere uns, wenn du irgendwelche Fragen zum Datenschutzhinweis von GoFundMe oder den Informationspraktiken der Services hast.

Du kannst uns folgendermaßen kontaktieren:

Legal Department
855 Jefferson Avenue
P.O. Box 1329
Redwood City, CA 94063

Kontaktiere uns bezüglich der GoFundMe-Plattform bitte hier.

Kontaktiere bezüglich der GFM Charity-Plattform bitte nposupport@gofundme.com.

Kontaktiere bezüglich der DSGVO bitte unseren Datenschutzbeauftragten hier.

Die Nummer 1 für Online-Spendenkampagnen.

security dashboard level handout mobile contact chart bar 33 customer support world 2
Schutzgarantie für Spender

GoFundMe ist der einzige Anbieter der Branche, dessen Spender durch eine Garantie abgesichert sind.

Einfache Einrichtung

In nur wenigen Minuten hast du die Kampagne erstellt, die zu dir passt, und sie mit deinen Freunden geteilt.

0 % Nutzungsgebühr

Dank 0 % Nutzungsgebühren bleibt noch mehr von jeder Spende für die spendenbegünstigte Person.

Eigene App

Mit GoFundMe können Kampagnen auch unterwegs problemlos gestartet und verwaltet werden.

Hohe Reichweite über soziale Netzwerke

Nutze die Stärke sozialer Netzwerke und mach deine Kampagne bekannt und erfolgreich!

Rund um die Uhr kompetent beraten

Unser Support-Team beantwortet deine Fragen rund um die Uhr.

Kampagne starten