225
225
7

VreniJusticeLeague

9.071 € des Ziels von 19.999 €

Gesammelt von 231 Personen in 4 Monate
Erstellt am 14. Juni 2018
VreniJusticeLeague
Ich sammle Spenden für Vrenis Gerichtsprozess.

Ihr habt es vielleicht schon mitbekommen, meine Freundin Vreni wurde kürzlich vom Verband Sozialer Wettbewerb wegen Unlauterem Wettbewerb (aka Schleichwerbung) abgemahnt.

Kurz zur Person: Vreni ist Bloggerin der ersten Stunde. Seit 9 Jahren bloggt sie über Lifestyle-Themen und krass, so lange sind wir nun auch schon ein Paar. Aber zurück zur Sache:

Vorneweg ist zu sagen, dass Vreni schon immer alles, was bezahlt ist, deutlich als Werbung kennzeichnet, egal ob Blog oder Instagram.
Jetzt soll es Schleichwerbung sein, dass sie auf Instagram Marken in Bildern taggt. Die Tags stellen eine redaktionelle Handlung dar, so wie auch jedes Magazin Produkte vorstellt und am Ende des Hefts ein Herstellerverzeichnis anbietet. Easy eigentlich, oder?

Auch sind große Verlage Mitglied im Verband Sozialer Wettbewerb. Einige Magazine dieser Verlage unterhalten ebenfalls Instagram Accounts und verfahren dort genauso wie Vreni, erwähnen Marken sogar noch deutlicher, ohne es als Werbung zu kennzeichnen. Hier wird mit zweierlei Maß gemessen. Nicht mehr so easy!

In diesem Prozess scheint David gegen Goliath zu kämpfen. Damit David gewinnt, braucht er/sie Hilfe und die kommt von uns allen!

Vrenis Blogposts, die über den Fall aufklären, sowie einige spannende Medienberichte dazu findet ihr hier:

DARUM SIND ALLE MEINE INSTA POSTS [WERBUNG] 

ABMAHNUNG: JETZT WIRD GEKÄMPFT 

MEINE ABMAHNUNG – EIN ERSTER ZWISCHENSTAND 

HORIZONT: Wenn die Kennzeichnungspflicht ad absurdum geführt wird 

REFINERY29: Der Fall Vreni Frost – Müssen wir bald jedes Bild auf Instagram kennzeichnen? 

Vreni hat in der ersten Instanz verloren. Das bedeutet, dass alle Online Medienmacher in Zukunft in ihrer Meinungsfreiheit beschränkt werden, dass eine persönliche Meinung als „Werbung“ gekennzeichnet werden muss - sobald eine natürliche Funktion von Instagram genutzt wird, nämlich das so genannte Taggen.

Das darf nicht sein. Mit eurer Spende helft ihr auch der gesamten Blogosphäre, die nämlich nicht unter Generalverdacht gestellt werden soll, dass jegliche Beiträge ausschließlich aus kommerziellen Zwecken veröffentlicht werden. 

Der Berliner Anwalt Thomas Schwenke (aus dem Beitrag vom rbb) hierzu: "Potenziell ist jeder betroffen, der mit seinem Kanal irgendeine wirtschaftliche Kooperation jemals hatte oder sie vielleicht in der Zukunft anstrebt. Und das kann auch bedeuten, wenn ich jetzt etwas poste, aber in einem halben Jahr so eine Kooperation eingehe, man mir sagen könnte, "Ja, aber schon damals hattest du die Absicht für deine Marke zu werben und solche Partner an Bord zu holen."

Vreni arbeitet hauptsächlich redaktionell und gibt sich größte Mühe, euch mit ihrem Team spannende Beiträge zu liefern. Natürlich verdient sie über Werbung ihr Geld, geht damit aber auch seit jeher transparent um.
Seit geraumer Zeit kämpft sie für eine saubere Kennzeichnung von Werbung. Es ist so absurd, dass gerade sie nun diesen Prozess kämpfen muss.

Vreni hat beschlossen, notfalls bis zum BGH zu prozessieren und dafür ihre kompletten Ersparnisse zu opfern. Laut ihrem Anwalt könnte es 5-stellig werden - rund 6.500€ muss Vreni bisher für ihren Kampf investieren - da sind immerhin schon die Prozesskosten für das Landgericht eingerechnet. Wenn es jetzt weitergeht wird es definitiv kostspielig; wir rechnen schlimmstenfalls mit Kosten zwischen 20.000 - 30.000€.

Ihr Einsatz mag nach außen hin stark erscheinen, aber ich erlebe jeden Tag, wie der finanzielle und auch der prozessbedingte Druck auf ihr lastet.

Ihr könnt mir dabei helfen, Vreni etwas Entlastung und Support in diesem Kampf zu bieten. 

Sollte das Geld nicht komplett benötigt werden, wird es selbstverständlich an eine gemeinnützige Organisation gespendet. 

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit!
1000 Dank für deine Unterstützung!

Beste Grüße,
Timo
+ Mehr erfahren
Hallo VreniJusitceLeague,

wir haben gestern gemeinsam die 4000€ Marke geknackt! Herzlichen Dank für eure Unterstützung - das ist so genial.

+ + + U P D A T E + + + U P D A T E + + +

DETEKTOR FM:
Interessantes Interview, passend zum Fall:
(Dauer: 10min / Anmerkung: Bei Vreni geht es nicht um Hashtags sondern um Tags in Bildern)
https://detektor.fm/digital/ist-das-gerecht-schleichwerbung-auf-instagram

BLOGFABRIK:
Gestern hatte Vreni im Rahmen der Content Creation Week 2018 der Blogfabrik ein spannendes Panel, check this (Dauer: ca. 1std)
https://www.facebook.com/blogfabrik/videos/1761121843934989/

Viel spaß beim schauen und lauschen. Sagt es euren Freunden, Familien und Kollegen. Teilt diese Kampagne und helft Vreni weiterhin so grandios.

Ihr seid die Besten!
OneLove,
Timo
+ Mehr erfahren
Vreni sendet euch liebste Grüße!
+ Mehr erfahren
JusticeLeagueMembers - Das ist sooooo gut!

Wir haben schon 3.533 € zusammen. Bitte teilt, sprecht und supportet Vreni in den nächsten Tagen/Wochen weiter. Vielen lieben Dank, wir sind sehr begeistert und dankbar.

Liebste Grüße,
Timo
+ Mehr erfahren
Ein früheres Update lesen

9.071 € des Ziels von 19.999 €

Gesammelt von 231 Personen in 4 Monate
Erstellt am 14. Juni 2018
Teile diese Kampagne und verhilf ihr so zu weiteren Spenden! Melde dich an, um die Wirkung deiner Kampagne zu verfolgen.
   Verknüpfen
Wir posten nie etwas ohne deine Einwilligung.
In der Zukunft wirst du eine Übersicht erhalten, ob du mit dem Teilen der Kampagne den gewünschten Erfolg erzielen konntest.
Wir konnten leider keine Verknüpfung zu deinem Facebook-Konto herstellen. Bitte versuche es später noch einmal.
L
500 €
Linus
vor 2 Monaten (Offline-Spende)
EL
40 €
Elli und Lenny
vor 2 Monaten (Offline-Spende)
15 €
Katrin Czorny
vor 3 Monaten
RB
40 €
Rebekka Bausch
vor 3 Monaten
JA
25 €
Julia Aust
vor 3 Monaten
PB
20 €
Phoebe Bailey
vor 3 Monaten
SM
10 €
Sarah Mühl
vor 3 Monaten
ML
20 €
Marina Lindau
vor 3 Monaten
JL
10 €
Jessica Linder
vor 3 Monaten
MK
50 €
Magi Kusak
vor 3 Monaten
oder
E-Mail-Adresse verwenden
Indem du fortfährst, erklärst du dich einverstanden mit den GoFundMe
Nutzungsbedingungen und dem Datenschutzhinweis
Abonniere den Marketing-Newsletter von GoFundMe. Du kannst ihn jederzeit abbestellen.
Es gibt ein Problem mit dem Account dieses Kampagnenorganisators. Unser Team hat sie oder ihn kontaktiert, um das Problem zu beheben. Bitte den Organisator, sich bei GoFundMe anzumelden und den Account zu prüfen. Zurück zur Kampagne

Bist du bereit für den nächsten Schritt?
Sogar eine Spende in Höhe von 5 € kann helfen!
Jetzt spenden Später
Stelle eine Verknüpfung zu Facebook her, um mitzuverfolgen, wie viele Spenden dein geteilter Post einbringt.
Wir posten nie etwas ohne deine Einwilligung auf Facebook.
Abonniere den Marketing-Newsletter von GoFundMe. Du kannst ihn jederzeit abbestellen.